Nacht der Jugendkultur „Nachtfrequenz 19“
Graffiti-Workshop am LEO und Party in der Galerie „Der Traumfänger“

Das Bild zeigt Mitglieder des Jugendgremiums mit den Plakaten für die Dorstener Veranstaltungen zur Nacht der Jugendkultur am 28. und 29. September. Foto: Stadt Dorsten
  • Das Bild zeigt Mitglieder des Jugendgremiums mit den Plakaten für die Dorstener Veranstaltungen zur Nacht der Jugendkultur am 28. und 29. September. Foto: Stadt Dorsten
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Am 28. und 29. September steigt wieder die Nacht der Jugendkultur unter dem Titel „Nachtfrequenz 19“ in 90 Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen.

In Dorsten werden dazu zwei Veranstaltungen angeboten:  Am Samstag, 28. September, startet mittags ein Graffiti-Workshop am Jugendzentrum „Das LEO“ (Fürst Leopold-Allee 70). Dort können Interessierte legal Graffiti sprühen und sich mal ausprobieren. Ein Experte wird Tipps geben und alle wichtigen Dinge erklären und zeigen. Der Workshop wird organisiert von „youth in action“, dem Jugendgremium der Stadt Dorsten.  Am Abend geht es dann für alle ab 16 Jahren weiter mit einer großen Party in der Galerie „Der Traumfänger“ auf dem Zechengelände. An den Vorverkaufsstellen (Mensing, Hähnchen Finke, Das LEO und Jugendhaus St. Josef) können für die Party „Dem Fürst sein Leopold“ Eintrittskarten für 5 € gekauft werden; an der Abendkasse, so lange der Vorrat reicht, für 7 €. Einlass ist ab 21 Uhr. Bei Kauf einer Karte im Vorverkauf erhalten Besucher eine Currywurst gratis. Alle Gäste, die unter 18 Jahre alt sind, müssen an „Muttizettel“ und Personalausweis denken! Weitere Infos gibt es auf Facebook und auf Instagram unter „demfuerstseinleopold“.
Weitere Infos im Internet auf der Seite www.nachtfrequenz.de

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.