Benefizkonzert für neue Orgel
Kammerchor Cantus Dorsten singt im Xantener Dom

2Bilder

Xanten/Dorsten. In schwarzen Roben betreten sie das alte Gemäuer. Stimmen und Akustik reichen aus, um die Zuhörer sogleich in ihren Bann zu ziehen. Ein leichtes Summen ertönt, bis jeder den richtigen Ton gefunden hat. Sie beginnen zu singen: „Komm, Trost der Welt“ singt der Kammerchor Cantus Dorsten im Xantener Dom. Dort hat der Chor jetzt ein Benefizkonzert gegeben. Für eine neue Orgel im Dom.

Einige Zuhörer sitzen gedankenversunken da, andere aufmerksam, wieder andere schließen die Augen und genießen einfach, was sie hören. Kenner hören sogleich, dass jeder Ton sitzt und musikalische Vorerfahrung vorhanden ist.
Im Sopran überzeugen Katharina Drees, Jessica Bücker und Ruth Voss im Nu. Und mit ihnen der ganze Chor, knapp 20 Musiker. Auf Instrumente verzichten sie. Sie lassen die Musik ihrer Stimmen sprechen. Lediglich Matthias Zangerle an der Orgel stimmt harmonisch in die vokale Musik mit ein. Unter dem Motto „Songs of Light – Songs for Night“ hat der Chor eine große Bandbreite seines Könnens aufgezeigt. Von Johann Sebastian Bachs „Nun ruhen alle Wälder“ über Ola Gjeilos „Nothern Lights – Pulchra es, amica mea“ bis hin zum Abendlied von Josef Rheinberger. An der Orgel erklingen Lieder wie „Pari intervallo es-Moll“ von Arvo Pärt. Lieder, die tiefer gehen und berühren. Lieder, die den Geist ansprechen. Kraftvoll und dennoch ruhig.

„Es ist eine Ehre, hier auftreten zu dürfen. Wir haben uns alle sehr gefreut, hier singen zu können“, freut sich Chorleiter Hans-Jakob Gerlings nach dem Konzert. Die Zuhörer aus Xanten sind begeistert: „Das war sehr schön“, sagt ein Gast. Sie applaudieren nicht zwischen den Liedern. Erst am Ende und solange, dass der Chor noch eine Zugabe gibt: „Der Mond ist aufgegangen“. Und so fährt der Cantus Chor am Ende begeistert zurück Richtung Heimat. Und die Zuhörer verlassen den Dom mit einem Lächeln, das die Stimmen ihren Herzen entlockt haben.

Text: Marie-Therese Gewert

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen