Märkischer Landweg - Wandern

Auf dem Märkischen Landweg gehen wir durch die unberührteste Flussauenlandschaft Europas. 190 Kilometer Natur pur in Brandenburg zwischen Berlin und der polnischen Grenze.

Wir wandern in der Mark Brandenburg entspannt und ohne große Strapazen. Auf zehn Etappen von Feldberg nach Mescherin erleben wir zunächst waldreiche Passagen. Im Nationalpark Unteres Odertal an der polnischen Grenze wandern wir durch sehr offene, weite Landschaften.

Obwohl wir durch interessante Orte wie Templin, Schwedt und Angermünde (mit pittoresker Altstadt und Burg) gehen, steht die pure Natur im Vordergrund.

Autor:

Karina Schöpf aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.