Mit dem Schienenbus auf Abschiedsfahrt zur Zeche Auguste Victoria

Der „Rote Brummer“ wird der letzte Personenzug sein, der die Gleisanlage der Zeche Auguste Victoria  in Marl befährt.
  • Der „Rote Brummer“ wird der letzte Personenzug sein, der die Gleisanlage der Zeche Auguste Victoria in Marl befährt.
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Mit dem „Roten Brummer“ durch das Ruhrgebiet. Eine unvergessliche Fahrt durch die Metropole Ruhr ermöglicht der Rviersprinter, ein original Uerdinger Schienenbus aus den 50er Jahren, bestehend aus einem bis zu drei Fahrzeugen.

Die nächste Fahrt führt die Gäste im „Roten Brummer“ auf eine Abschiedsfahrt. Ziel ist nämlich die Zeche Auguste Victoria in Marl, die offiziell am 18. Dezember geschlossen werden soll. Diese ganz besondere Tour startet am 31. Oktober um 8.20 Uhr am Dorstener Bahnhof. Ein Zustieg ist um 8.35 Uhr in Gladbeck-West möglich. Hier wird dann die Fahrtrichtung gewechselt und die Tour führt Richtung Marl. „Dabei befahren wir einen Teil der Hamm-Osterfelder Bahn bis Recklinghausen, die nur noch von Güterzügen genutzt wird“, erklärt Lokführer Rainer Plichta. Am Übergabebahnhof Marl-Sinsen wechselt der „Rote Brummer auf die Gleisanlage der Ruhrkohle AG bis zur Zeche AV. Der Reviersprinter wird damit der letzte Personenzug sein, der vor der Schließung bis zur Zechenanlage fährt. Tickets gibt es zum Preis von 35 Euro (Erwachsene) und 17,50 Euro (Kinder) unter Tel.: 02362/308080 bei der Stadtinfo Dorsten.

Fahrkarten gewinnen

Außerdem verlost der Stadtspiegel 1x2 Freikarten für diese ganz besondere Fahrt. Schicken Sie bis zum 25. Oktober eine Mail mit dem Betreff „Roter Brummer“ an redaktion@stadtspiegel-dorsten.de. Bitte Namen und Telefonnummer nicht vergessen. Das Los entscheidet, wer sich über die Tickets freuen darf. Der Gewinner wird per Mail bzw. telefonisch benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen