Der Pionier des „Modern Electronic Jazz“ zu Gast beim Münsterland Festival
Nils Petter Molvær tritt am 16. Oktober in Dorsten auf

Nils Petter Molvær erschafft mit seiner Trompete ganz eigene Soundlandschaften. Foto: Johannes Lovund
  • Nils Petter Molvær erschafft mit seiner Trompete ganz eigene Soundlandschaften. Foto: Johannes Lovund
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Er ist ein Pionier des „Modern Electronic Jazz“ und spielt am 16. Oktober (Mittwoch) im CreativQuartier Fürst Leopold Dorsten: der Trompeter Nils Petter Molvær. Bei dem Konzert - eine Kooperation des Münsterland Festivals mit PublicJazz events Gelsenkirchen - erschafft Molvær mit seiner Trompete einzigartige Soundlandschaften.

Der Trompeter, Komponist und Produzent Nils Petter Molvær hat die Wahrnehmung der improvisierten Musik in Europa in den vergangenen Jahrzehnten entscheidend geprägt. Molvær ist nicht nur als Trompeter tätig, sondern hat auch eine Reihe von Filmen, Dokumentationen und Theaterstücken aufgenommen sowie neun Alben unter eigenem Namen veröffentlicht.Sein Debütalbum „Khmer“ (ECM) verkaufte sich weltweit über 250.000 Mal und etablierte seinen Ruf als eine der führenden Stimmen der neuen europäischen Jazzbewegung der 90er Jahre. Die Folgealben „Solid Either“, „NP3“, „Streamer“, „ER“, „Re-Vision“ und „Hamada“ wurden weltweit erfolgreich veröffentlicht.

Molværs Musik wird von so unterschiedlichen Stilen wie Jazz, Ambient, House und elektronischer Musik inspiriert, aber auch von Elementen des Hip Hop und der Rock- und Popmusik. Mühelos verbinden sich diese Einflüsse in seinen Kompositionen zu ganz eigenen, intensiven Soundlandschaften.Einlass ist an dem Abend um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr in der Galerie der Traumfänger.

Das Münsterland Festival part 10 feiert unter dem Motto „10 aus Europa“ vom 10. Oktober bis 10. November 2019 mit mehr als 40 Veranstaltungen – Konzerte, Ausstellungen und Exkursionen – in der gesamten Region sein Jubiläum. Veranstalter ist der Münsterland e.V. Die Künstlerische Leitung obliegt Christine Sörries.

Karten sind im Vorverkauf für 27 Euro erhältlich, an der Abendkasse für 31 Euro. Schülerinnen und Schüler zahlen 15 bzw. 17 Euro. Tickets gibt es unter anderem online sowie telefonisch beim Münsterland e.V. unter 02571 949392 sowie über die AD ticket Vorverkaufsstellen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.