Pommes-Soko wäscht "schmutzige Wäsche..."

Autor Fritz Schaefer mit den Gastsprechern Hella Sinnhuber und Stephan Schulze.
2Bilder
  • Autor Fritz Schaefer mit den Gastsprechern Hella Sinnhuber und Stephan Schulze.
  • hochgeladen von Lokalkompass Dorsten

Fast 1.500 Exemplare wurden von ihren ersten beiden CD-Abenteuern verkauft. Aber aller guten Dinge sind bekanntlich drei. Und so hat Fritz Schaefer, der 16-jährige Autor des Dorsten-Hörspiels „Pommes-Soko“, mit zehn Dorstener Kinder und Jugendlichen und einigen prominenten Gastsprechern nun eine weitere Folge der erfolgreichen Reihe im Studio von „6000media“ produziert. Zum Dorstener Altstadtfest (7. bis 9. Juni) wird sie am Pommes-Soko-Stand des Treffpunkts Altstadt in der Fußgängerzone und anschließend im Handel zum Preis von sechs Euro erhältlich sein.

Und auch in der 3. Folge bekommen die Jungs und Mädchen eine Menge zu tun. „Schmutzige Wäsche... und ein Festival“ heißt der Titel. Und es wird wirklich eine ganze Menge schmutziger Wäsche in diesem Fall gewaschen. Aber was heißt „in diesem Fall“? Eigentlich sind ja es ja gleich drei Fälle, in denen das Pommes-Soko-Ermittler und ihre Freundinnen ermitteln müssen.

Was ist das für eine geheimnisvolle weiße Frau, die da am Hardtberg ihr spukhaftes Unwesen treibt? Welchen bösen Einfluss hat sie auf die Gesundheit des armen Hundes Pedro, dessen durchgedrehtes Frauchen die Mädchen zu einem Auftrag anheuert? Was ist die dunkle Seite des berühmten Schlagersängers Michael Wendland, der in Dorsten auf einem Musikfestival auftritt? Warum findet sich die „Pommes-Soko“ in einem Hotel in Kirchhellen wieder? Und kann Pommesbuden-Besitzer Gerd Gimmel dem Qualitätstest zweier Fast Food-Kritiker standhalten? Spannende Fragen, die am Ende der lustigen Geschichte aufgelöst werden.

Und auch diesmal begegnen bekannte Dorstener oder aus Dorsten stammende „Prominente“ den jungen Ermittlern. Bürgermeister Lambert Lütkenhorst (Erzähler) und Schauspieler Norbert Heisterkamp Pommesbuden-Besitzer Gerd Gimmel) waren schon in den ersten beiden Folgen dabei. Hinzu kommen diesmal unter anderem Stephan Schulze (Jazzmusiker), Hella Sinnhuber (Kulturmanagerin und Moderatorin), Björn Freitag (Sternekoch) sowie Ralf Ehlert (Geschäftsführer CreativCentrum Fürst Leopold).

Und da die dritte Folge im Musik-Business spielt, präsentiert die CD eine Premiere: Erstmalig gibt es als Bonus-Track einen Schlager-Song zu hören. „Meine Orchidee im Gestrüpp der Leidenschaft“ heißt er und was der Titel mit dem aktuellen Pommes-Soko-Fall zu tun hat, das sollte am sich am besten selbst anhören.

Autor Fritz Schaefer mit den Gastsprechern Hella Sinnhuber und Stephan Schulze.
die Jungs der Pommes-Soko: Jannis Werwer, Niklas Dlein, Alexander Bach, Luca Joswig und Ole Taube.
Autor:

Lokalkompass Dorsten aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.