Tag der offenen Tür
Realschule St. Ursula stellt sich vor

2Bilder

Welche Abläufe bestimmen das Leben und Lernen an der Realschule St. Ursula? Welche Besonderheiten erwarten Schülerinnen und Schüler hier? Kommt diese Schule für mich infrage?
Zahlreiche Fragen, die wohl viele Mädchen und Jungen der vierten Jahrgangsstufe so wie ihre Eltern beschäftigten, die gemeinsam den diesjährigen Tag der offenen Tür nutzten, um sich einen nähren Eindruck von der Realschule St. Ursula zu verschaffen. So konnte beispielsweise das adventlich geschmückte Gebäude bei einer informativen Führung erkundet werden. „Es war sehr interessant, bei der Führung zum Beispiel die Abläufe an dieser Schule näher kennenzulernen.“, freute sich zum Beispiel Familie Otte rückblickend.
Im Rahmen eines Vortrages in der schuleigenen Aula informierte auch Schulleiterin Miriam Baumeister zu Besonderheiten des Bildungsgangs an der Realschule St. Ursula. „Gerade in Zeiten des Umbruchs ist es schön, dass wir gemeinsam mit dem Gymnasium St. Ursula auf eine lange ursulinische Tradition zurückblicken können und dennoch am Puls der Zeit sind. Eine Schullaufbahn an der Realschule bedeutet, dass dennoch alle Wege offen sind!“, betonte sie hier.
Des Weiteren war der bunte Vormittag geprägt von vielen Aktionen, die zum Stöbern, Mitmachen und Ausprobieren einluden – und das kam selbstverständlich besonders bei den Grundschülerinnen und Grundschülern an! Ob naturwissenschaftliche Experimente, Bastelaktionen, Rätsel oder Toben in der Sporthalle … Hier fand wohl jeder etwas nach seinem Geschmack!
Zudem wurde wurde dem begeisterten Publikum auch musikalisch einiges geboten: Die gekonnten musikalischen Beiträge des Unterstufenchores sowie der Schulband erlaubten einen kleinen Einblick in das Repertoire der beiden Musik-AGs unter Leitung von Jörg Overgoor und rundeten das bunte, vielfältige Angebot des gelungenen Vormittags ab.
Die Anmeldegespräche für Mädchen und Jungen, die ab dem kommenden Schuljahr die Realschule St. Ursula besuchen möchten, finden an folgenden Terminen statt:

Sa, 9.2.2019:
9.00 Uhr - 12.30 Uhr
Mo, 11.2.2019 - Mi, 13.2.2019:
8.00 Uhr - 12.30 Uhr und 15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Ab sofort können Termine über das Sekretariat vereinbart werden. Tel. 02362/24555

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen