„Hüsch und die Verwandten“
Wort und Musik bei Kerzenschein in der Martin-Luther-Kirche mit Dramaturg Joachim Henn

In seinem unterhaltsamen Lese-/Rezitationsprogramm „Hüsch und die Verwandten“ widmet sich der Dramaturg Joachim Henn einem ganzen Arsenal von Figuren, denen der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch ein Denkmal gesetzt hat.
  • In seinem unterhaltsamen Lese-/Rezitationsprogramm „Hüsch und die Verwandten“ widmet sich der Dramaturg Joachim Henn einem ganzen Arsenal von Figuren, denen der Kabarettist Hanns Dieter Hüsch ein Denkmal gesetzt hat.
  • Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Holsterhausen. Die Stiftung der Martin-Luther-Kirche setzt ihre etablierte Reihe „Wort und Musik bei Kerzenschein“ fort und lädt zu einem abwechslungsreichen Abend am Sonntag,  17. Februar, um 17 Uhr in die Martin-Luther-Kirche, Holsterhausen ein.

In seinem unterhaltsamen Lese-/Rezitationsprogramm „Hüsch und die Verwandten“ widmet sich der Dramaturg Joachim Henn einem ganzen Arsenal von Figuren, denen der große Kabarettist, Satz-Bauer und Gedanken-Goldschmied Hanns Dieter Hüsch ein Denkmal gesetzt hat. Mit traumwandlerischer Sicherheit schafft Hüsch den Spagat zwischen Küche und Kosmos und erweist sich stets als gedankenscharfer und zugleich melancholischer Beobachter – tief-gründig und hoch-komisch.

Eingerahmt werden die Lesungen vom jungen Ensemble "Holzstücke". Die drei Musikerinnen: Iris Joosten, Tanja Loick, Christina Niehüsener präsentieren ein abwechslungsreiches Programm auf verschiedensten Blockflöten von der Sopran- bis zur Baßblockflöte. Am Flügel wird das Ensemble begleitet von Jörg Remmers.

Der Eintritt ist frei, die Sammlung am Ausgang ist zugunsten der Stiftung Martin-Luther-Kirche.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.