Zum vierten Mal in Dorsten: Der große Weihnachtscircus

Kopfstand mit Jordan: Gino Kaselowsky hält seinen dreijährigen Sohn auf seiner Hand.
3Bilder
  • Kopfstand mit Jordan: Gino Kaselowsky hält seinen dreijährigen Sohn auf seiner Hand.
  • hochgeladen von Marie-Therese Gewert

Dorsten. Kunststücke und bunte Kostüme – das bekamen Passanten am Wochenende in den Mercaden zu sehen. Der Grund: Dort präsentierte der große Dorstener Weihnachtscircus Ausschnitte aus seinem Programm. Zum vierten Mal wird der Zirkus seine Zelte in Dorsten aufschlagen. Diesmal an der Halterner Straße am Aldi.

Artistin Joanna Kaselowsky war zum ersten Mal im neuen Einkaufszentrum und sagte: „Die Mercaden sind schön geworden“. Für den Stadtbummel blieb ihr noch keine Zeit, da sie fleißig Flyer verteilte. „Wir wollen auch noch viele weitere Jahre nach Dorsten kommen“, sagte sie weiter. Im Programm gibt es die Olaf und Elsa-Show, wo unter anderem Olaf der Schneemann mit den Kindern tanzen wird und in den Pausen wird es einen Streichelzoo ohne Wildtiere geben. Ab dem 25. Dezember verspricht der Zirkus ein besonderes Highlight, die kleine Tabea, die bei der RTL-Show „Das Supertalent“ auftrat.

Wann sind die Vorstellungen?

Zwischen Montag und Sonntag, 19. Dezember bis 8. Januar, gibt es täglich eine Vorstellung um 16 Uhr. Samstags ist zusätzlich eine Vorstellung um 19 Uhr geplant.

Wo gibt es Karten?

Wer Karten ergattern will, kann sie samstags (10. Und 17. Dezember) zwischen 12 bis 13 Uhr und 16 bis 17 Uhr in den Mercaden beim Zirkusteam erwerben. Mittlerweile ist der „Circus Fantastico“, wie er sonst heißt, in der achten Generation.

Außerdem liegen ab Mittwoch mittag, 7. Dezember, 100 Freikarten (50 Kinder und 50 Erwachsene) beim Stadtspiegel bereit und können während der Öffnungszeiten abgeholt werden, bis die letzte Karte abgegeben ist.

Autor:

Marie-Therese Gewert aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.