Ernten, schnitzen, Suppe
„Allerlei Kürbis“ Freitagnachmittag im Gemeinschaftsgarten Alleestraße

Auf dem Foto zu sehen ist das Organisationsteam (von links): Margarethe Weyer, Dieter Krebber, Susanne Warnke (Team Mobile Jugendhilfe Altstadt), Wolfgang Baldauf und Ulrike Baldauf.
  • Auf dem Foto zu sehen ist das Organisationsteam (von links): Margarethe Weyer, Dieter Krebber, Susanne Warnke (Team Mobile Jugendhilfe Altstadt), Wolfgang Baldauf und Ulrike Baldauf.
  • Foto: Stadtteilbüro
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

„Allerlei Kürbis“ lautet das Motto am Freitag, 11. Oktober, im Gemeinschaftsgarten Alleestraße. Die Paten des Gemeinschaftsgartens und das Organisationsteam des Sternlaufs Altstadt laden am 11. Oktober alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ab 14.30 Uhr zu der Aktion an der Alleestraße ein, bei der sich fast alles um den Kürbis dreht.

Das Programm an diesem Nachmittag ist vielfältig: Die im Frühjahr gesetzten Kürbispflanzen werden geerntet und verarbeitet. Kinder können unter anderem beim Kürbisschnitzen kreativ werden. Aus dem Dutch-Oven wird eine Kürbissuppe serviert, zudem werden Apfelkuchen und andere Leckereien angeboten.

Gegen 16 Uhr wird im Beisein von Bürgermeister Tobias Stockhoff der Stadtteil-Apfelbaum „Altstadt“ in den Gemeinschaftsgarten gepflanzt. Die Idee der Pflanzungen von Apfelbäumen in jedem Stadtteil ist im vergangenen Jahr im Rahmen des großen Sternlaufs entstanden, bei dem sich Bewohnerinnen und Bewohner aus allen elf Stadtteilen zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf den Weg zum gemeinsamen Treffpunkt Bürgerpark Maria Lindenhof gemacht haben.

Unterstützt wird die Aktion „Allerlei Kürbis“ vom Team der Mobilen Jugendhilfe Altstadt, vom Team der Tagesgruppe (SGA) vom Ev. Jugendhilfe Friedenshort, von der Dorstener Arbeit, vom Dorsten Treff sowie vom Stadtteilbüro „Wir machen MITte“.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.