Isseldamm ist in Brünen gebrochen

Das Hochwasser der Issel hat bei Brünen den Damm bersten lassen.
  • Das Hochwasser der Issel hat bei Brünen den Damm bersten lassen.
  • Foto: Petra Bosse
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Die Meldungen des Krisenstabes vom gestrigen Tag bezogen sich auf die Situation um den Isseldamm in Hamminkeln, Ortsteil Ringenberg. Dort sinkt der Pegel weiterhin. Die Unterstützung des Isseldamms durch Anbau von insgesamt über 60.000 Sandsäcken ist erfolgreich. Die Lage entspannt sich vorsichtig.

In den heutigen Morgenstunden (3. Juni) erreichte den Krisenstab die Information, dass der Isseldamm in Hamminkeln, jedoch Ortsteil Brünen, nahe der Gemeindegrenze Schermbeck gebrochen sei.

Nach sofortiger Lagefeststellung der Schadenstelle wird durch die Feuerwehr die Öffnung verfüllt, so dass weiteres Wasser nicht in die angrenzenden Wiesen und Ackerflächen ablaufen wird. Insgesamt besteht an dieser Stelle der Issel keine Gefahr für Leib und Leben.

Im Gebiet der Stadt Hamminkeln arbeiten nach mehreren Schichtwechseln derzeit rd. 190 Einsatzkräfte.

Unter Tel. 0800 120 4000 informiert der Kreis Wesel über die aktuelle Lage. Außerdem erhält man hier notwendige Informationen, Verhaltensmaßnahmen usw.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.