Team vom Betriebshof baut Insektenunterkunft aus Lippe-Fundstücken
Lippeverband eröffnet tierisches Hotel in Dorsten

Michael Schulte-Althoff, Ina Bernds und Sven Kuhlmann (v.l.) warten am Betriebshof auf die ersten Gäste. Ihr Insektenhotel aus Fundstücken vom Lippe-Ufer steht bereit. Foto: A. Lappe/EGLV
2Bilder
  • Michael Schulte-Althoff, Ina Bernds und Sven Kuhlmann (v.l.) warten am Betriebshof auf die ersten Gäste. Ihr Insektenhotel aus Fundstücken vom Lippe-Ufer steht bereit. Foto: A. Lappe/EGLV
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten. Der Lippeverband hat sein erstes Hotel in Dorsten eröffnet. Ab sofort stehen Gästen auf dem Gelände des Betriebshofs an der Baldurstraße lauschige Niströhren und Schlafkammern zur Verfügung. In einem alten Schaltschrank hat das Betriebsteam des Wasserverbandes ein Insektenhotel eingerichtet.

Angemalt in leuchtendem Grün, der Hausfarbe des Lippeverbandes, steht das Hotel fertig zum Einzug auf der anliegenden Wildblumenwiese parat. Die hatte das Team in diesem Jahr am Betriebshof eingesät. So ist ein ökologisch wertvoller Lebensraum für Insekten und Wildtiere entstanden, der durch das selbstgemachte Insektenhotel nun optimal ergänzt wird.  „Beim Bau war uns wichtig, das Projekt ressourcenschonend umzusetzen: Der Schaltschrank stammt von einer ehemaligen Pegelmessstelle und auch die anderen verbauten Materialien sind Fundstücke vom Lippe-Ufer“, erklärt Gewässermeister Michael Schulte-Althoff. Das Team vom Lippeverband hat das Insektenhotel in der Freizeit entwickelt und wartet nun darauf, dass die ersten Wildbienen und weitere Insekten einziehen.

Michael Schulte-Althoff, Ina Bernds und Sven Kuhlmann (v.l.) warten am Betriebshof auf die ersten Gäste. Ihr Insektenhotel aus Fundstücken vom Lippe-Ufer steht bereit. Foto: A. Lappe/EGLV
Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.