Erneut illegale Entsorgung
Müllsünder hinterlassen schwere Betonklötze im Wald

Erneut wurde in einem Waldstück in Dorsten Problem-Müll illegal entsorgt und dies wieder einmal mit großem Aufwand.
2Bilder
  • Erneut wurde in einem Waldstück in Dorsten Problem-Müll illegal entsorgt und dies wieder einmal mit großem Aufwand.
  • Foto: Bludau
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Erneut wurde in einem Waldstück in Dorsten Problem-Müll illegal entsorgt und dies wieder einmal mit großem Aufwand.

Am Montagabend entdeckten Spaziergänger gleich mehrere große Betonfundamente mit Stahl in einem Waldgebiet in Wulfen, im Bereich der Straße Zum Ostendorfer Kamp. Dabei handelt es sich um massive Betonklötze samt Aufnahmen aus Stahl, die evtl. für einen Zaun gedacht waren.

Der eigentliche, ursprüngliche Eigentümer hat sich dabei nur noch die Mühe gemacht am Wegesrand anzuhalten, um in einem unbeobachteten Moment seinen Problemabfall los zu werden und dann schnell wieder zu verschwinden. Doch da die Betonelemente nicht gerade leicht sind, war der Transport hierhin augenscheinlich gar nicht so einfach.

Vielleicht gab es ja doch einen Augenzeugen, der eventuell einen Hinweis auf den Verursacher geben kann. Zu hoffen wäre es, vielleicht bekommt der Umweltsünder dann doch noch seine Lektion aufgezeigt. Hinweise bitte per Mail an pressestelle@dorsten.de.

Quelle und Fotos: Bludau

Erneut wurde in einem Waldstück in Dorsten Problem-Müll illegal entsorgt und dies wieder einmal mit großem Aufwand.
Erneut wurde in einem Waldstück in Dorsten Problem-Müll illegal entsorgt und dies wieder einmal mit großem Aufwand.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen