Erfolgreiches Qualitätsmanagement
Naturpark Hohe Mark erhält Auszeichnung in bundesweiter „Qualitätsoffensive Naturparke“

Barbara Kraß und Geschäftsführerin Dagmar Beckmann freuen sich über die Auszeichnung.
  • Barbara Kraß und Geschäftsführerin Dagmar Beckmann freuen sich über die Auszeichnung.
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Der Naturpark Hohe Mark wurde jetzt im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ während der Online-Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Naturparke e.V. (VDN) erneut als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet.Der Naturpark Hohe Mark erhält nach 2009 und 2015 zum dritten Mal in Folge die Auszeichnung als Qualitätsnaturpark.

Im Rahmen der „Qualitätsoffensive Naturparke“ wurden zwölf Naturparke vom Verband Deutscher Naturparke e. V. (VDN) ausgezeichnet – acht davon zum wiederholten Male.Sein bislang bestes Abschneiden belegt die kontinuierlich erfolgreiche Arbeit des Naturparks Hohe Mark. Mit der „Qualitätsoffensive Naturparke“ wird, fünf Jahre nach der letzten Auszeichnung, überprüft, ob der Naturpark Hohe Mark den vorgegebenen Ansprüchen das VDN weiter genügt. Jeder teilnehmende Naturpark wurde im Anschluss nach der Beantwortung eines umfangreichen Fragenkatalogs von so genannten „Qualitäts-Scouts“ bereist, evaluiert und beraten.
Im Bericht über die Evaluierung wurde von den Scouts besonders hervorgehoben, dass mit der Broschüre „Seitensprünge ins Grüne“ eine gelungene Zusammenfassung für die naturbetonte Erholung existiert. Durch die zahlreichen Mitgliedschaften im Naturpark Hohe Mark e. V. und im Förderverein Naturpark Hohe Mark e. V. ist der Naturpark Hohe Mark sehr breit aufgestellt und diese Vernetzung bietet ein stabiles Rückgrat für die Naturparkarbeit. Besondere Erwähnung fand auch das Engagement des Naturparks um barrierearme Naturerlebnisangebote.
„Mit dem Siegel als Qualitätsnaturpark machen wir in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft deutlich, dass der Naturparke Hohe Mark ein großes Potential für eine verantwortungsvolle Entwicklung der Region hat“, freut sich Geschäftsführerin Dagmar Beckmann.

„Die wiederholte Auszeichnung zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, ist das Fazit aus der diesjährigen Qualitätsoffensive von Friedhelm Kahrs- Ude vom Vorstand des Naturparks Hohe Mark.
„Die Naturparkarbeit hat sich in den vergangenen Jahren mehr als positiv entwickelt. Mit der Realisierung des Hohe Mark Steigs sowie der Hohe Mark Radroute und der Schaffung von Erlebnisräumen erarbeiten wir gerade Erholungsangebote, die in Zukunft eine Stärkung des Heimatgefühls schaffen werden und Bewohnern und auswärtigen Gästen die Vielfalt von Landschaft und Natur erleben lassen, somit sind wir zuversichtlich auch weiterhin den Ansprüchen der Qualitätsoffensive entsprechen zu können, ist Hubert Grothues als 1. Vorsitzender des Naturparks überzeugt.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen