Gemeinsam Hardt
Paradies für Vögel und Insekten

4Bilder

Der Hardter Tennisverein (HTV), die „Ideenschmiede Hardt“ und die Bewohner des LWL-Wohnheims wünschen sich ein Insekten- und Vogelparadies auf der Hardt.

Auf einer vorhandenen Grünfläche soll sich zusätzlicher neuer Lebensraum für Insekten und Vögel entwickeln. Bienenfreundliche Stauden – Lungenkraut, Natternkopf, Wiesensalbei, Katzenminze, Borretsch, wilder Majoran – ergänzen bereits wachsende Wildblumen. Für die dadurch angelockten Insekten bietet ein Hotel Nist- und Überwinterungshilfe. Totholz-, Laub- und Steinhaufen stellen ein Beherbergungsangebot für weitere Insekten dar.

Heimische Gehölze – gemeine Felsenbirne, Vogelkirsche, Faulbaum, Kornelkirsche, schwarzer Holunder, Eberesche und eine Ligusterhecke – sind mit ihren Blüten und Beeren Futterpflanzen für Insekten und Vögel.

Nebenbei binden die Pflanzen schädliches CO2 und setzen Sauerstoff frei, auch ein kleiner Beitrag zur Klimaverbesserung.

Das Projekt wurde initiiert vom Hardter Tennisverein (HTV) und in Kooperation mit der „Ideenschmiede Hardt“ und den Bewohnern des LWL-Wohnheims im Werth ausgeführt. Der HTV stellt ein Grundstück des Vereins zur Verfügung und ermöglicht die künftige Bewässerung. Über die „Ideenschmiede Hardt“ wurde ein in der Stadtteilkonferenz „Gemeinsam Hardt“ gestellter Antrag auf finanzielle Unterstützung in Höhe von 420 Euro angenommen. Bei der Auswahl und Pflanzung der Stauden und Gehölze haben die Bewohner vom LWL-Wohnhaus im Werth tatkräftige Hilfe geleistet.
So ist ein Refugium für Insekten und Vögel angelegt, eine Grünfläche ökologisch aufgewertet sowie ein Beitrag zur Biodiversität geleistet worden.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen