Mit Förster Bernhard von Blanckenburg
Projekt Kuckuck – eine herbstliche Waldbegegnung

In diesem Semester bietet die VHS Dorsten eine Natur-Familien-Veranstaltung mit dem ehemaligen Förster Bernhard von Blanckenburg an.
2Bilder
  • In diesem Semester bietet die VHS Dorsten eine Natur-Familien-Veranstaltung mit dem ehemaligen Förster Bernhard von Blanckenburg an.
  • Foto: Jürgen Moers
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Die VHS bietet in Kooperation mit dem ehemaligen Förster Bernhard von Blanckenburg in den Herbstferien ein Ferienangebot für die ganze Familie an.

„Projekt Kuckuck – eine herbstliche Waldbegegnung“ heißt es am Dienstag, den 13. Oktober in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.15 Uhr.

Heute wird es immer schwieriger, Kinder von Smartphone, Konsole oder PC wegzuholen und eine attraktive Alternative draußen zu finden. Dazu bietet die Exkursion die besten Grundlagen. Im gemeinsamen Spiel werden Kinder und Erwachsene den Lebensraum Wald mit allen Sinnen erfahren, interessante Beobachtungen machen und eine intensive Naturbegegnung erleben.

Angeleitet vom Förster und zertifizierten Waldpädagogen erlernen die Teilnehmer einfache Übungen und Spiele im Umgang mit der Natur, die sie später immer wieder mit ihren Kindern ohne Schwierigkeiten in praktisch jedem Wald durchführen können.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 11 Euro, für Kinder 6 Euro.Weitere Informationen und Anmeldung im VHS-Servicebüro unter: 0 23 62 / 66 41 60.

In diesem Semester bietet die VHS Dorsten eine Natur-Familien-Veranstaltung mit dem ehemaligen Förster Bernhard von Blanckenburg an.
Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen