Temperatur-Explosion - dauernde Rekord-Hitze durch Klimawandel

Das Youtube-Video aOotYxilkwg von wetter_net "Temperatur-Explosion: Wärme bis zum Jahresende?" lädt ein zum Zittern und Bibbern - vor lauter Angst. Panik ist erste Bürgerpflicht.
Da ist kein Platz mehr für kühle Überlegung.
Z.B. für 1.: »In Deutschland gehören klirrend kalte Winter der Vergangenheit an: "Winter mit starkem Frost und viel Schnee wie noch vor zwanzig Jahren wird es in unseren Breiten nicht mehr geben", sagt der Wissenschaftler Mojib Latif vom Hamburger Max-Planck-Institut für Meteorologie.« (spiegel_de, Winter ade. Nie wieder Schnee?, 01. April (-April?) 2000).
Und 2.: " Der Winter 2005/2006 war einer der strengsten der letzten Jahrzehnte, er dauerte außerdem ungewöhnlich lange bis um den kalendarischen Frühlingsanfang und begann bereits sehr früh mit Schneefällen Ende November. Erinnerungen an 1963 und 1978/1979 wurden wach, um nur zwei Beispiele zu nennen." (wetteronline_de, Strenger Winter 2005/2006. Viel Frost und viel Schnee, 25.02.2006).
Google steht momentan am Pranger, es habe "Klimaleugner" finanziert. Solange noch möglich, sollte man z.Th. Klimawandel und Klimalüge recherchieren, z.B. "Kälterekord".

Autor:

Pater Rolf Hermann Lingen aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.