Dorsten - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Bernd-Josef Schwane (Fraktionschef CDU), Friedhelm Fragemann (Fraktionschef SPD), Bürgermeister Tobias Stockhoff, Susanne Fraund (Fraktionschefin Die Grünen) und Wilhelm Zachraj (Ratsmitglied Die Linke).

Eindämmung der globalen Klimakrise auf lokaler Ebene
Rat der Stadt Dorsten stimmt über Klimaschutzpapier ab

Der Rat der Stadt Dorsten wird in seiner Sitzung am Mittwoch, 30. Oktober 2019, über ein Klimaschutzpapier abstimmen. Das Papier, das acht Punkte umfasst (siehe unten), wurde zuvor von den Ratsfraktionen von CDU, SPD, Grüne und FDP sowie dem Ratsvertreter der Linken gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff in mehreren Sitzungen erarbeitet. Neben den Bestrebungen von Politik, Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern, sich innerhalb der Stadt Dorsten für Klima- Natur- und Umweltschutz...

  • Dorsten
  • 25.10.19
In Dorsten wird im Jüdischen Museum alljährlich der Reichspogromnacht gedacht, der Nacht im Jahre 1938, in der es erstmals planvolle und gewalttätige Ausschreitungen gegen jüdische Einrichtungen, Geschäfte und Privatwohnungen gab.

An alle Dorstener
Einladung zur Mahnwache und zu Gedenktagen im November

Zu den Feierstunden anlässlich der Gedenktage im November lädt Bürgermeister Tobias Stockhoff alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dorsten ein. Der November ist dem Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus und der Toten der Weltkriege gewidmet. Bürgermeister Stockhoff ruft die Bürgerschaft auf, sich an diesen Gedenkveranstaltungen zu beteiligen, um den Opfern ein mahnendes Andenken zu bewahren. Reichspogromnacht – Samstag, 9. November, 17 Uhr, Jüdisches Museum Westfalen In Dorsten...

  • Dorsten
  • 23.10.19
Regierungspräsidentin Dorothee Feller (Mitte) übergibt zwei Förderbescheide an Holger Lohse (l.) und Hubert Große-Ruiken (r.).

Dorothee Feller zu Besuch im Rathaus
Regierungspräsidentin übergibt Förderbescheide über 2,3 Millionen Euro an die Stadt Dorsten

Regierungspräsidentin Dorothee Feller nutzte die Gelegenheit des Besuches einer Delegation der Stadt Dorsten und überreichte dem Kämmerer Hubert Große-Ruiken und dem technischen Beigeordneten Holger Lohse zwei Förderbescheide mit denen die Bezirksregierung Münster der Stadt Dorsten eine Förderung von insgesamt 2.319.300 Euro bewilligt. Bei den Förderbescheiden handelt es ich in beiden Fällen um bewilligte Mittel für Projekte aus dem Integrierten Handlungskonzept „Wir machen MITte“. Mit...

  • Dorsten
  • 23.10.19

Stadt Dorsten lädt zum Auftakt der Heimat-Werkstatt ins CreativQuartier ein
Bürgerinnen und Bürger entwickeln ein Bild von ihrer Stadt

Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat.Zukunft.Nordrhein-Westfalen – Wir fördern, was Menschen verbindet“ lädt die Stadt Dorsten am 29. Oktober 2019 um 18 Uhr zum Auftakt des Projekts Heimat-Werkstatt ein, das insgesamt drei Blöcke umfasst. Im CreativQuartier, in der Galerie der Traumfänger an der Fürst-Leopold-Allee 3, sollen Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen kreativ werden. Sie sollen ein Bild von ihrer Stadt und von ihrem Stadtteil entwickeln. Ein echtes Bild, ein...

  • Dorsten
  • 23.10.19
Rainer Gardemann und Christian Schröder.

Einstimmige Nominierung im Gemeindeverbands-Vorstand
CDU Schermbeck setzt im Kreistag auf Rainer Gardemann

Die CDU Schermbeck hat eine erste wichtige personelle Entscheidung im Hinblick auf die anstehende Kommunalwahl am 13. September 2020 getroffen. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbandes hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, Rainer Gardemann als Kandidaten für den Kreistagswahlbezirk Schermbeck und Christian Schröder als Ersatzkandidaten zu nominieren. „Über diese Entscheidung freue ich mich sehr, denn die beiden Vorgeschlagenen verfügen über die notwendige politische Erfahrung und eine sehr...

  • Dorsten
  • 18.10.19
Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine fort.

Bürgermeister vor Ort
Tobias Stockhoff kommt nach Deuten

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine fort. Die nächste Möglichkeit zum Gespräch bietet er in Deuten an.Am Donnerstag, 31. Oktober, lädt der Bürgermeister ab 17.30 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils in das Vereinsheim des Tennisclubs Deuten, Birkenallee 65.

  • Dorsten
  • 17.10.19

St. Anna Alten- und Pflegeheim
Senioren-Union besichtigt Großküche

Die Senioren-Union der CDU lädt zu einem weiteren Besichtigungs-termin in diesem Jahr ein. Am Dienstag, 29. Oktober, besuchen Mitglieder und interessierte Bürger die Großküche des St. Anna Alten- und Pflegeheims an der Kirchhellener Allee. Heidi Vogler, Vorsitzende der SenU: „Die Besichtigung der Großküche wird spannend. Täglich werden dort 1500 Mittagessen frisch zubereitet, nicht nur für die Bewohner von St. Anna sondern auch für den Menü-Service „Essen auf Rädern“. Aufgrund neuer...

  • Dorsten
  • 17.10.19
Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Wulfen und Lembeck fort.

Bürgermeister vor Ort
Termine in Wulfen und Lembeck

Bürgermeister Tobias Stockhoff setzt seine „Bürgermeister vor Ort“-Termine in Wulfen und Lembeck fort. Am Montag, 21. Oktober, lädt der Bürgermeister ab 16 Uhr ein zu Gesprächen über alle Themen der Stadt und des Stadtteils Wulfen ins Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr, Dülmener Straße 78. Einen Tag später, am Dienstag, 22. Oktober, ist Bürgermeister Stockhoff ab 16 Uhr in Lembeck für alle Bürgerinnen und Bürger ansprechbar in der ehemaligen Laurentiusschule (Diakonie), Schulstraße...

  • Dorsten
  • 11.10.19
  •  1
Auch mit seinem Profilbild bei Facebook bezieht Bürgermeister Tobias Stockhoff Stellung.

Nach dem Anschlag in Halle
Bürgermeister Stockhoff versichert Anteilnahme und Mitgefühl

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Donnerstag (10. Oktober) Dr. Bernd Wiegand, den Oberbürgermeister der Stadt Halle, sowie Dr. Mark Gutkin, den Vorsitzenden der Jüdischen Kultusgemeinde im Kreis Recklinghausen, angeschrieben und ihnen das Mitgefühl und die Betroffenheit der Menschen in Dorsten nach dem Anschlag in Halle übermittelt. In dem Brief heißt es: „Der grauenhafte Anschlag auf die Synagoge in Halle hat uns entsetzt und betroffen gemacht. Wir trauern mit Ihnen um die Opfer. Unsere...

  • Dorsten
  • 11.10.19
Auf Initiative der CDU Altstadt/Feldmark beschloss die CDU Fraktion einen Antrag zur Sicherung der zukünftigen Nutzung des Lippetals an den Rat der Stadt zu stellen.
2 Bilder

CDU fordert
Lippetal für Bürger erhalten

Auf Initiative der CDU Altstadt/Feldmark beschloss die CDU Fraktion einen Antrag zur Sicherung der zukünftigen Nutzung des Lippetals an den Rat der Stadt zu stellen. Bernd Schwane, Fraktionsvorsitzender: "Die CDU Fraktion fordert vom Dorstener Rat ein Bekenntnis, dass der Park- bzw. Festplatz im Lippetal in seiner jetzigen Form auch in Zukunft sowohl als kostenlose Parkmöglichkeit für Innenstadtkunden und Mitarbeiter der Einzelhandelsgeschäfte als auch als Versammlungs- und Festplatz für...

  • Dorsten
  • 10.10.19
Die Karikatur stammt von Micha Dierks.
Danke dafür!

Eure Erfahrungen zu Hate Speech im Netz
Bitte diskutiert mit - bei Facebook oder direkt unter diesem Beitrag!

Hate Speech. So nennt man verrohte Sprache, die vor allem im Internet ständig präsent ist. Im Netz treiben sich tausende Lautsprecher und Pöbler herum, die gerne (und grundlos) auf anderen herumhacken. Auslöser gibt's zuhauf! In den vergangenen Jahren war's vor allem die Flüchtlingsproblematik, die Hate Speech provozierte. Menschenfeinde und Rassisten nutzten jahrelang jede sich bietende Gelegenheit für verachtenswerte Äußerungen, in denen sie Migranten, deren Fürsprecher oder auch...

  • Wesel
  • 09.10.19
  •  11
  •  5
Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“.

Feuerwehrleute und Rettungskräfte besser vor Gewalt schützten
Aktionsplan „Gemeinsam gegen Gewalt“ veröffentlicht

Feuerwehrleute und Rettungskräfte sollen besser vor Gewalt geschützt werden. Das ist das Ziel des Aktionsplans „Gemeinsam gegen Gewalt“. In einer gemeinsamen Erklärung bekräftigten die Initiatoren des Aktionsplans ihre Solidarität mit den Einsatzkräften im Land und stellten Maßnahmen vor. „Gemeinsam gegen Gewalt“ ist eine Initiative des nordrhein-westfälischen Innenministeriums, des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales, der Unfallkasse NRW, der komba gewerkschaft nrw, des...

  • Dorsten
  • 04.10.19
Der CDU Gemeindeverbandsvorsitzende Ulrich Stiemer zeigt sich erfreut über das positive Feedback der Aktion „Jetzt mitbestimmen“

„Jetzt mitbestimmen“
Tempo 30-Piktogramme und Kontrollen auf der Maassenstraße gefordert

Die CDU Schermbeck arbeitet zurzeit am Programm für die Kommunalwahl 2020. Unter dem Titel „Jetzt mitbestimmen“ wurde die Bevölkerung aufgerufen, Anregungen einzureichen und somit aktiv am Wahlprogramm mitzuarbeiten. Die Bürgerbeteiligung stößt bislang auf reges Interesse. Nun hat Ratsmitglied Rainer Gardemann, der zusammen mit Ulrich Stiemer, Marc Lindemann, Christian Schröder und Elmar Venohr aus dem Parteivorstand das Programm erarbeitet, einen Vorschlag direkt aufgegriffen und einen...

  • Dorsten
  • 04.10.19

GRÜNE Fraktion zeigt mögliche Antworten auf
Ölpellets: Seit dem 18.1. bleibt Landrat Dr. Müller Antwort zu Sickerwasser schuldig!

Landrat Dr. Müller weicht den Fragen der GRÜNEN Kreistagsfraktion nach dem Verbleib der Sickerwässer aus der Verfüllung Mühlenberg im Zeitraum März - Dezember 1999 wiederholt aus. Er umgeht eine konkrete Beantwortung. Ulrike Trick, stellvertretende Vorsitzende der GRÜNEN Kreistagsfraktion dazu: „Es kann nicht sein, dass wir auf unsere Anfragen zum Verbleib der Sickerwässer keine konkrete Antwort bekommen. Warum gibt der Landrat sie nicht?“ Die GRÜNEN im Kreistag Wesel machen es dem...

  • Wesel
  • 30.09.19

Der 59-Jährige soll seine Arbeit als Technischer Beigeordneter der Stadt Dorsten fortsetzen
Rat der Stadt Dorsten spricht sich für Wiederwahl von Holger Lohse aus

Dorsten. Holger Lohse (59) soll seine Arbeit als Technischer Beigeordneter der Stadt Dorsten fortsetzen. Der Rat der Stadt Dorsten hat sich in seiner Sitzung am 18. September 2019 für die Wiederwahl des Stadtbaurats in der Ratssitzung im Dezember ausgesprochen. Lohses erste Wahlzeit endet mit Ablauf des 31. Mai 2020 regulär nach acht Jahren. Gemäß Gemeindeordnung NRW (GO NRW) darf die Wahl oder Wiederwahl frühestens sechs Monate vor Freiwerden der Stelle erfolgen, also ab dem 1. Dezember...

  • Dorsten
  • 25.09.19
Auf dem Foto zu sehen sind Mitglieder des Rates der Stadt Dorsten bei der Abstimmung zum Beteiligungskonzept „Bürgerkommune Dorsten.“ Foto: Stadt Dorsten.

Dorstener Bürgerinnen und Bürger werden bei Entscheidungen noch stärker als bisher beteiligt
Rat stimmt dem Konzept „Bürgerkommune Dorsten“ einstimmig zu

Dorsten. Es herrschte Einigkeit: Alle 44 Mitglieder des Rates der Stadt Dorsten und Bürgermeister Tobias Stockhoff haben in der Sitzung des Rates am Mittwoch dem Beteiligungskonzept „Bürgerkommune Dorsten“ zugestimmt. Im Vorfeld hatten die Ratsmitglieder das Konzeptpapier bereits unterschrieben und sich somit auf eine besondere Art und Weise zu einer qualitätsvollen und nachhaltigen Bürgerbeteiligung bekannt. Gemeinsam mit den Dorstener Bürgerinnen und Bürgern und der Verwaltung wird nun...

  • Dorsten
  • 20.09.19
  •  1

Stadtdialog „Menschenwürde, Demokratie und Respekt“
Tobias Stockhoff lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Beratung ein

Dorsten. Mit seiner Rede zur Haushaltseinbringung hat Bürgermeister Tobias Stockhoff 2018 den Stadtdialog „Dorsten steht für Menschenwürde, Demokratie und Respekt“ angestoßen. Nach einem Jahr mit vielen Aktionen und Gesprächen zu diesem Thema soll nun am Freitag, 27. September (17.00 Uhr, Foyer Neue Schule Dorsten, Juliussstraße 1 in Holsterhausen) gemeinsam mit der Bürgerschaft eine zusammenfassende „Dorstener Erklärung“ entwickelt werden. Bürgermeister Stockhoff lädt alle Bürgerinnen und...

  • Dorsten
  • 17.09.19

Die wichtigsten Fragen zur Planung und Antworten darauf von Stadtbaurat Holger Lohse
Gewerbegebiete Lembeck wird erschlossen

Die Stadt Dorsten plant derzeit die Erschließung des Gewerbegebiets Lembeck. Einige Aspekte der Planung haben Fragen in der Bürgerschaft ausgelöst. Stadtbaurat Holger Lohse erläutert die wichtigsten Punkte. Warum errichtet die Stadt Dorsten in diesem Gebiet Lkw-Stellplätze? "In einem Gewerbegebiet besteht immer großer Bedarf an Stellplätzen für Lastwagen. Deshalb hat die Stadt Dorsten in der Planung die maximal mögliche Anzahl von Plätzen für Lkw vorgesehen, um ein möglichst geordnetes...

  • Dorsten
  • 11.09.19
Umbau der Zu- und Abfahrt Maria Lindenhof

Baustelle Abfahrt Atlantis in Dorsten
Umbau der Zu- und Abfahrt Maria Lindenhof

Stadt Dorsten berichtet; Umbau der Zu- und Abfahrt Maria Lindenhof startet Montag In der ersten Bauphase wird die Ausfahrt in Richtung Innenstadt nicht möglich sein Am Montag, 9.September, beginnt Straßen.NRW mit den lange erwarteten Bauarbeiten zur Umgestaltung der immer wieder auftretenden Unfallhäufungsstelle Zu- und Ausfahrt Maria Lindenhof auf der Westseite der Borkener Straße (Zufahrt auf der Atlantis-Seite). In der ersten Bauphase werden Fußgänger und Radfahrer auf der...

  • Dorsten
  • 11.09.19
Eine spannende Reise in die Geschichte der örtlichen Ton- und Dachziegelindustrie, welche die Gemeinde Schermbeck über viele Jahrzehnte geprägt hat und auch heute noch prägt, war Thema der diesjährigen Radtour der CDU Schermbeck.
4 Bilder

Radtour der Christdemokraten
CDU Schermbeck auf den Spuren der Schermbecker Tondachziegel

Eine spannende Reise in die Geschichte der örtlichen Ton- und Dachziegelindustrie, welche die Gemeinde Schermbeck über viele Jahrzehnte geprägt hat und auch heute noch prägt, war Thema der diesjährigen Radtour der CDU Schermbeck. Bei traumhaftem Wetter um die 30 Grad folgten 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter auch der Gemeindeverbandsvorsitzende Ulrich Stiemer und der Ortsverbandsvorsitzende Marc Lindemann, dem Naturparkführer Berthold Große Hohmann kreuz und quer durch das...

  • Dorsten
  • 06.09.19
Gemeinsam mit den Rhader Wirten der Gaststätten Hülsdünker und Nienhaus-Venhoff lädt die CDU Rhade wieder zum Biergartenfest ein.

Am Samstag bei Hülsdünker
CDU lädt zum Biergartenfest in Rhade ein

Gemeinsam mit den Rhader Wirten der Gaststätten Hülsdünker und Nienhaus-Venhoff lädt die CDU Rhade wieder zum Biergartenfest ein. „Nachdem wir letztes Jahr durch zahlreiche krankheitsbedingte Ausfälle von verschiedenen Personen absagen mussten, wollen wir dieses Jahr mit dem Biergartenfest wieder alt und jung kurzweilige Unterhaltung bieten“, so der Ortsverbandsvorsitzende Stephan Dierkes. Das Fest beginnt am Samstag, 7. September, um 15 Uhr auf dem Vorplatz der Gaststätte Hülsdünker....

  • Dorsten
  • 03.09.19
Die SPD Dorsten bemängelt die Verschandelung der Fußgängerzone durch durch Zigarettenkippen und Kaugummi.

Kippen und Kaugummi in der neuen Fußgängerzone
SPD schlägt höhere Strafen vor

Die SPD Dorsten bemängelt die Verschandelung der Fußgängerzone durch Zigarettenkippen und Kaugummi. Daher haben die Sozialdemokraten die Verwaltung beauftragt, die Verunreinigung der Fußgängerzone durch Zigarettenkippen und Kaugummi (wir berichteten bereits am 21. August) als Ordnungswidrigkeit mit drastischen Bußgeldern zu sanktionieren (mind. 50 Euro). Dabei sei eine effektive Kontrolle zwecks Durchsetzung der damit verbundenen Zielsetzung sicherzustellen, indem eine Personalverstärkung...

  • Dorsten
  • 28.08.19
Der Dorstener, Zug der NordWestBahn an der Endhaltestelle Essen Hbf

RB44 ab September ohne Ersatzverkehr
Der Dorstener fährt wieder im Regelbetrieb

Zum 1. September 2019 werden die Linien RB 44 „Der Dorstener“ und RB 45 „Der Coesfelder“ von der Nordwestbahn wieder im Regelbetrieb bedient. Der Ersatzverkehr mit Bussen findet dann ein Ende. Zeitweise wurde außer dem ersten und letzten Zug eines Tages der gesamte Tagesverkehr als Ersatzverkehr gefahren. Hierzu erklärt Jörg Jedfeld (CDU), Mitglied des Verwaltungsrats des Verkehrs­verbunds Rhein-Ruhr (VRR AöR): „Bei allem Ärger für unsere Fahrgäste freut mich dennoch sehr, dass es nach viel...

  • Dorsten
  • 22.08.19
Auch der zweite Teil der Sommergespräche 2019 der CDU Altstadt/Feldmark stieß auf reges Interesse. Vorstands- und Ratsmitglieder trafen sich am 20. August mit Citymanager Christoph Krafczyk (2.v.l.), um sich bei einem sonnigen Spaziergang durch die Innenstadt auf den aktuellen Stand des Stadtumbaus bringen zu lassen.
2 Bilder

Teil II der CDU Sommergespräche
Citymanager informiert über Altstadtumbau

Auch der zweite Teil der Sommergespräche 2019 der CDU Altstadt/Feldmark stieß auf reges Interesse. Vorstands- und Ratsmitglieder trafen sich am 20. August mit Citymanager Christoph Krafczyk, um sich bei einem sonnigen Spaziergang durch die Innenstadt auf den aktuellen Stand des Stadtumbaus bringen zu lassen. Von der Lippestraße aus führte Christoph Krafczyk die Gruppe zum neuen Platz an der Ecke Klosterstraße/Lippestraße, hier soll die Pflasterung Ende August abgeschlossen sein, über den...

  • Dorsten
  • 21.08.19

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.