DIE LINKE. Dorsten kommentiert
Georgplatz – alles gut?

Der neu gestaltete Georgplatz wird am Samstag, den 16. März um 11 Uhr, durch den Bürgermeister freigegeben. Ist das nicht wunderbar?

Die alten Bäume sind weg, kein lärmender Biergarten. Nachdem jetzt alles so schön und neu ist, wollen wir gar nicht mehr daran erinnern, wie es anfing.

(Da hatten die städtischen Ämter die Anwohner zu einer Bügerversammlung eingeladen. Viele waren ins Georgseck gekommen. Nun kann man nicht davon ausgehen, dass Dorstener wissen, was eine Bürgerversammlung ist. Einige meinten, sie könnten dort auch eigene Vorschläge einbringen für die Umgestaltung. Die Amtsträger sagten, die Pläne wären fertig.)

Am Samstag wieder Bürgerversammlung auf dem Georgplatz. Es gibt Grillwurst, Getränke und süße Leckereien.

Weitere Beiträge unter www.dielinke-dorsten.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen