"Wahllokal" des Jugendrotkreuz
Gesamtschule Schermbeck beteiligt sich an Wahlsimulation für Bundestagswahl 21

Die Grafik zeigt die Stimmenverteilung der Zweitstimmen an der Gesamtschule Schermbeck sowie an allen teilnehmenden Schulen.
  • Die Grafik zeigt die Stimmenverteilung der Zweitstimmen an der Gesamtschule Schermbeck sowie an allen teilnehmenden Schulen.
  • Foto: GSS / Jugendrotkreuz
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Die Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrgangs und der Qualifikationsphase 2 nahmen sehr gerne ihre Chance wahr, an der Wahlsimulation des Jugendrotkreuz teilzunehmen.

Während des gesamten Vormittags konnten die Schülerinnen und Schüler das vorbereitete Wahllokal besuchen, um ihre Stimmen zur kommenden Bundestagswahl abzugeben. Insgesamt beteiligten sich 179 Schülerinnen und Schüler. Bereits nach den Sommerferien wurden sie besonders in den Fächern Wirtschaft/ Politik und Sozialwissenschaften auf die Wahlen vorbereitet und diskutierten im Unterricht sehr interessiert und sehr lebendig über politische Grundhaltungen sowie die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der thematischen Schwerpunkte in den Wahlprogrammen der Parteien. Dabei spielten die Inhalte, die sich mit Schule und Bildung oder Geschlechtergerechtigkeit beschäftigen, vor allem aber der Umgang mit dem Klimaschutz eine besonders große Rolle.

Die Grafik zeigt die Stimmenverteilung der Zweitstimmen an der Gesamtschule Schermbeck sowie an allen teilnehmenden Schulen.

Quelle: Gesamtschule Schermbeck / Norbert Hohmann

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen