16- bis 20-Jährige können sich bewerben
MdB Gerdes lädt zum Jugendmedienworkshop in Berlin ein

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes macht darauf aufmerksam, dass der Deutsche Bundestag auch in diesem Jahr einen einwöchigen Workshop für Nachwuchsjournalisten anbietet.
  • Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes macht darauf aufmerksam, dass der Deutsche Bundestag auch in diesem Jahr einen einwöchigen Workshop für Nachwuchsjournalisten anbietet.
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Dorsten/Berlin. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes macht darauf aufmerksam, dass der Deutsche Bundestag auch in diesem Jahr einen einwöchigen Workshop für Nachwuchsjournalisten anbietet. Der Jugendmedienworkshop findet vom 31. März bis 6. April in Berlin statt. Alle Medieninteressierten zwischen 16 und 20 Jahren können sich noch bis zum 20. Januar bewerben.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen das politische Berlin kennen, hospitieren in einer Hauptstadtredaktion, diskutieren mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages und arbeiten an der Erstellung einer Zeitung mit. „Für Jugendliche, die darüber nachdenken, später einmal im Bereich Journalismus, in der Medienbranche oder in der Politik zu arbeiten, ist der Workshop eine einmalige Chance, diese Arbeitsfelder näher kennenzulernen“, so Michael Gerdes.

Unter dem Titel „Das unsichtbare Geschlecht?“ stehen in diesem Jahr Fragen zum Thema Gleichberechtigung im Mittelpunkt: Was bedeutet Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern? Wie kann ein moderner Feminismus aussehen? Wie unterscheidet sich die Rolle von Frauen in Kulturen und Religionen? Und welche Rolle spielt bei der Gleichstellung von Frauen in unserer Gesellschaft das Engagement Einzelner?

Interessierte Jugendliche können sich bis zum 20. Januar unter www.jugendpresse.de/bundestag bewerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen