Klinik ehrt 85 Mitarbeiter
1.860 Jahre im Dienst des St. Elisabeth-Krankenhauses

Auf einem Blick: Die Jubilare des St. Elisabeth-Krankenhauses.
  • Auf einem Blick: Die Jubilare des St. Elisabeth-Krankenhauses.
  • Foto: Günter Schmidt
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Es ist eine stolze Zahl: 85 Mitarbeiter feiern 2019 im St. Elisabeth-Krankenhaus in Dorsten ein rundes Dienstjubiläum und blicken gemeinsam auf insgesamt 1.860 Dienstjahre zurück.

Mit einem Patronatsgottesdienst und anschließender Feier wurde den Mitarbeitern für ihre langjährige Zugehörigkeit und Loyalität gedankt. „Dass so viele Mitarbeiter über einen so langen Zeitraum die Treue halten, freut uns sehr. Es spricht aber auch für das gute Betriebsklima in unserem Hause“, bedankte sich Guido Bunten, kaufmännischer Betriebsleiter des Krankenhauses.

Seit zehn Jahren arbeiten 29 Mitarbeiter im St. Elisabeth-Krankenhaus, 19 Jubilare haben dort seit 20 Jahren ihren Arbeitsplatz, 13 sind seit 25 Jahren im Dorstener Krankenhaus tätig, zwölf Jubilare halten dem Krankenhaus seit 30 Jahren ihre Treue und ganze sieben Betriebsangehörige arbeiten bereits seit 40 Jahren in der Klinik. Fünf weitere Mitarbeiter sind schon seit 45 Jahren im St. Elisabeth-Krankenhaus angestellt.

Im Rahmen der Jubilarehrungen wurden außerdem sieben Mitarbeiter in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Auch sie haben lange Zeit im Dorstener Krankenhaus gearbeitet.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.