Caritasverband Dorsten lädt ein
„Einführung in das Betreuungsrecht“ für Angehörige und ehrenamtlich Interessierte

Die Seminare zum Thema: „Einführung in das Betreuungsrecht“ des Caritasverband Dorsten haben sich in den letzten Jahren etabliert. Zweimal jährlich bietet der Betreuungsverein der Caritas allen Angehörigen, die Amtsgericht Dorsten zum Betreuer bestellt wurden, Informationen über die von ihnen übernommene Aufgabe.

Aber auch weitere Personen, die so eine Aufgabe ehrenamtlich übernehmen möchten, sind ganz herzlich zu den Seminaren eingeladen.Die Einführung in das Betreuungsrecht findet statt am Mittwoch, 20. November, um 16 Uhrim Caritasverband Dorsten, Westgraben 18.
 
Erwachsene, die ihre Angelegenheiten aufgrund einer Erkrankung oder Behinderung nicht mehr selbst-ständig regeln können, benötigen die Hilfe kompetenter Mitmenschen. In solchen Fällen bestellt das Betreuungsgericht einen rechtlichen Betreuer. Meist wird dieses Amt von Angehörigen, Freunden oder guten Bekannten übernommen. Aber alleine mit gutem Willen ist diese vielfältige Aufgabe oft nicht zu meistern.

Der Betreuungsverein des Caritasverbandes bietet deshalb dieses Grundseminar zur Einführung in das neue ehrenamtliche Amt an. Es ist gedacht für Menschen, die neu vom Gericht zum Betreuer bestellt sind aber auch für Menschen, die in ihrem Angehörigenkreis diese Aufgabe auf sich zukom-men sehen. Daneben sind auch Menschen mit sozialem Gespür, die eine solche Aufgabe überneh-men möchten, willkommen.

In der Einführungsveranstaltung werden unter anderem folgende Fragen erörtert:

  • Was heißt eigentlich Rechtliche Betreuung?
  • Ist mein(e) Betreute(r) jetzt entmündigt?
  • Welche Aufgaben habe ich als Rechtliche Betreuerin?
  • Muss ich nun für meine(n) Betreute(n) entscheiden?
  • Welche Aufgabenkreise gibt es bei der Rechtlichen Betreuung?
  • Welche Pflichten habe ich als Rechtliche(r) Betreuer(in)?
  • Was muss ich durch das Betreuungsgericht genehmigen lassen?

Des Weiteren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, individuelle Fragen zu stellen.Für das Seminar bitten wir um eine vorherige Anmeldung unter Tel.: 02362/918700.

Wer möchte, kann sich auch weiterhin durch die Mitarbeiter/innen des Betreuungsvereins des Cari-tasverbandes Dorsten beraten, unterstützen und fortbilden lassen. Hierzu gibt es eine breite Ange-botspalette, die individuell ausgesucht werden kann.

Für weitere Informationen, eine Beratung oder Interesse an einer ehrenamtlichen Betreuungsüber-nahme wenden Sie sich bitte an Frau Schlüter und Frau Hellerberg unter Tel.: 02362/918700.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.