Was darf in die blaue Tonne?
Entsorgungsbetrieb Dorsten gibt fünf wichtige Tipps

Der Entsorgungsbetrieb Dorsten gibt fünf Tipps, wie man die blaue Tonne richtig befüllt.
  • Der Entsorgungsbetrieb Dorsten gibt fünf Tipps, wie man die blaue Tonne richtig befüllt.
  • Foto: Archiv LK
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Viele Abfälle werden in der blauen Papiertonne entsorgt, obwohl sie gar nicht hineingehören. Das kann dazu führen, dass die Tonne am Leerungstag ungeleert stehen bleibt. Denn die Fehlbefüllung kann zu Problemen im Recyclingprozess führen. Deshalb gibt der Entsorgungsbetrieb 5 Tipps, wie man es richtig macht.

Pizzakartons mit Essensresten gehören in den Restmüll. Die Kartons bestehen zwar aus Pappe, aber die Käse- und Saucenreste machen das Recycling unmöglich. Wenn jedoch nur ein paar Fettflecken auf dem Karton sind, kann dieser aber ins Altpapier.

Kassenzettel bestehen aus sog. Thermopapier. Diese Papiere sind mit umweltschädlichen Chemikalien behandelt und dürfen daher nicht ins Altpapier. Ausnahme: Die blauen Kassenzettel, die man seit einiger Zeit immer öfter sieht, enthalten diese Chemikalien nicht und dürfen deshalb in die blaue Tonne.

Papiertaschentücher enthalten nach der Benutzung in der Regel Krankheitserreger. Da-her müssen sie auf jeden Fall in die Restmülltonne. Dort gehören übrigens auch Papier-handtücher und Haushaltstücher hin.

Backpapier ist mit Teflon beschichtet, dass sich in Wasser nicht auflöst. Deshalb kann es nicht recycelt werden. Auch die anhaftenden Öl- und Speisereste erschweren die Wieder-verwertung. Daher: Ab in den Restmüll.

Achtung beim Geschenkpapier. Hier muss man genauer hinschauen. Wenn das Papier mit einer dünnen Folie oder Glitzerpartikeln überzogen ist oder wenn es Funkel-, Glanz- und Lackeffekte hat, muss es in die Restmülltonne.

Nur unbeschichtetes Geschenkpapier darf in die blaue Papiertonne. Und wer beim Auspa-cken vorsichtig ist, kann das Papier auch noch ein weiteres Mal benutzen.

Fragen zur Abfalltrennung beantworten wir im Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten gerne unter der Rufnummer 0 23 62-66 56 05.

Quelle: Entsorgungsbetrieb Dorsten

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen