Erhöhtes Spam-Aufkommen mit vermeintlichen Kreis-Mailadressen

Dorsten.Die Kreisverwaltung warnt vor E-Mails, die eine Kreis- Mailadresse als Absender haben – zum Beispiel hans.mueller@kreis-re.de – und vermeintlich einen Link zu einer Rechnung, einem Bescheid oder ähnlichem enthalten.

Die genannten  E-Mails erwecken zwar den Eindruck, als kämen sie von einem Kreis-Beschäftigten, stammen aber nicht vom Kreis Recklinghausen. Von der Kreisverwaltung werden keine Mails verschickt, in denen Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.

Wie so oft im Zusammenhang mit dem Internet gilt: Gesundes Misstrauen kann helfen. Wenn E-Mails mit vermeintlichem Kreis-Absender und einem Link zu einer Rechnung im Postfach auftauchen, auf gar keinen Fall den Link öffnen. Rechnungen und Bescheide der Kreisverwaltung werden üblicherweise per Post zugestellt.

Autor:

Larissa Theresiak aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen