St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten
Erster Live-Chat im Kreißsaal ein voller Erfolg

Die leitende Hebamme Claudia Müffler und Leiterin der gynäkologischen sowie geburtshilflichen Station, Heike Boland, beantworteten den Facebook-Followern alle Fragen rund um Schwangerschaft und familienorientierte Geburt im St. Elisabeth-Krankenhaus.
  • Die leitende Hebamme Claudia Müffler und Leiterin der gynäkologischen sowie geburtshilflichen Station, Heike Boland, beantworteten den Facebook-Followern alle Fragen rund um Schwangerschaft und familienorientierte Geburt im St. Elisabeth-Krankenhaus.
  • Foto: KKRN GmbH
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Chatten mit dem Geburtshilfe-Team: Das hat das Dorstener Krankenhaus am Dienstag, 22. September, zum ersten Mal möglich gemacht.

Die leitende Hebamme Claudia Müffler und Leiterin der gynäkologischen sowie geburtshilflichen Station, Heike Boland, beantworteten den Facebook-Followern alle Fragen rund um Schwangerschaft und familienorientierte Geburt im St. Elisabeth-Krankenhaus.

„Da die Corona-Pandemie uns die monatlichen Kreißsaalführungen derzeit unmöglich macht, haben wir uns nach Alternativen umgesehen. Der Live-Chat war eine davon und wir freuen uns sehr, dass er so gut angenommen wurde. Im Schnitt haben sich um die 70 Facebook-User zugeschaltet“, erklärt Leiterin der KKRN-Unternehmenskommunikation Birgit Böhme-Lueg.

Deswegen hat das Team für die werdenden Eltern direkt einen neuen Termin angesetzt: Am Dienstag, den 20. Oktober, um 18 Uhr findet der nächste Kreißsaal-Talk auf den Social-Media-Kanälen des KKRN-Klinikverbundes statt.

Weitere Informationen hierzu finden Interessierte auf den Kanälen sowie auf der Homepage kkrn.de.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen