Freie Fahrt auf dem Höfer Weg

Freie Fahrt für alle Verkehrsteilnehmer heißt es ab Donnerstag, 18. Dezember 2014, wieder auf dem Höfer Weg (K 7) in Dorsten-Rhade. Am Donnerstag wird nach Abschluss der Bauarbeiten die Vollsperrung aufgehoben.

Es fehlen dann nur noch die Bankette und das Trennstreifen-Grün. Sie sollen in den nächsten vier Wochen folgen. Eine Ampelanlage wird bei Bedarf den Verkehr regeln.

Vor gut zwei Monaten wurde im Bereich vom Hakenweg bis zum Wellbrockweg mit dem Neubau eines 2,50 Meter breiten kombinierten Rad-Gehwegs neben der Fahrbahn begonnen. Die Straße selbst erhielt eine neue Decke. Gesamtkosten: Knapp 400.000 Euro.

Fehlt noch der 2. und letzte Bauabschnitt von Wellbrockweg bis Werlo im benachbarten Kreis Borken. Er ist 1,8 Kilometer lang und führt über zwei Gewässer. Die Ausschreibung wird Anfang 2015 erfolgen, mit dem eigentlichen Weiterbau des Rad-Gehwegs und der Deckenerneuerung soll noch vor Sommer begonnen werden.

Lesen hier den Bericht vom ersten Spatenstich und erfahren Sie alles über Bauzeit, Kosten, über Sperrung und Umleitungen.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.