Herzwochen 2017 - Herz-Lungen-Wiederbelebung

I

m Rahmen der diesjährigen Herzwochen der Deutschen Herzstiftung bieten Volkshochschule und Dorstener Krankenhaus am Montag, 13. November und Montag, 20. November jeweils zwischen 18 Uhr und 20.30 Uhr einen kostenfreien Herz-Lungen-Wiederbelebungskurs für Laien in der Krankenpflegeschule des St. Elisabeth-Krankenhauses an.

Im Falle eines plötzlichen Herzstillstandes steht nur sehr wenig Zeit zur Verfügung, dem Betroffenen zu helfen. Arzt und Rettungswagen benötigen wertvolle Minuten, um vor Ort zu sein. Mit jeder Minute, die ohne Hilfe verstreicht, sinkt aber auch die Chance, den betroffenen Menschen erfolgreich zu reanimieren. Beherztes Handeln anwesender Laien kann Leben retten! Die Kursteilnehmer werden von Oberarzt Dr. med. Mathew in die Problematik von Herzstillstand, Infarkt und Schlaganfall eingeführt. Insbesondere praktische Übungen unter Anleitung erfahrener Ärzte geben wichtige Hilfen zur Durchführung der Wiederbelebungsmaßnahmen in Akutsituationen. Die Kurse sind gebührenfrei und wenden sich an jedermann.

Da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich im VHS- und Kulturbüro oder per e-mail: vhs-und-kultur@dorsten.de oder über das Internet: vhsundkultur-Dorsten.de.
Telefonische Anmeldungen und Auskünfte werden erteilt unter VHS-Tel.: 02362/664160, 
Ansprechpartnerin ist Sabine Podlaha unter Tel.: 02362/664150.

Autor:

Karin Janowitz aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen