Corona Dorsten
Honsel-Märkte bleiben am kommenden Sonntag geschlossen

Die Geschäftsführung Christiane Wilming (rechts) sowie Ralf und Julia Honsel bedankt sich für den Einsatz ihrer engagierten Belegschaft und sieght von einer Öffnung der Märkte am kommenden Sonntag ab.
  • Die Geschäftsführung Christiane Wilming (rechts) sowie Ralf und Julia Honsel bedankt sich für den Einsatz ihrer engagierten Belegschaft und sieght von einer Öffnung der Märkte am kommenden Sonntag ab.
  • Foto: Olaf Hellenkamp
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Kaufmann Ralf Honsel, der in Dorsten vier moderne Edeka-Märkte und zwei Trinkgut-Märkte betreibt, bedankt sich bei seinen Mitarbeitern und sieht zum aktuellen Zeitpunkt davon ab, seine Märkte auch sonntags zu öffnen. Hier erklärt er seine Entscheidung:

"Wir sind unseren Mitarbeitern unendlich dankbar, dass sie den Job in den letzten zwei Wochen so mitgegangen sind. Es wurden viele, viele Überstunden gemacht, früh morgens, spät abends und auch am vergangen Sonntag waren fast alle da, um Regale zu befüllen. Eigene Angst sich anzustecken wurde überwunden, Kinderbetreuungen wurden organisiert und nebenbei haben alle unsere Mitarbeiter auch eigene Haushalte, Eltern und Familien, die versorgt werden müssen. Trotzdem haben die Dinge funktioniert und das obwohl wir zum Schutz im gesamten Betrieb in getrennten Schichten arbeiten, um einen u.U. Totalausfall zu verhindern. Wir als Geschäftsführung haben uns bei Mitarbeitern mit Audio- und Videobotschaften und soweit möglich auch persönlich mehrfach bereits bedankt. Wir freuen uns, dass der Gesetzgeber durch Ausweitung der Öffnungszeiten reagiert. Am kommenden Sonntag sehen wir hier aber keine Notwendigkeit dazu und möchten unseren Mitarbeitern eine Pause gönnen."

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen