Kurve des Wittenberger Dammes erntet Kritik

5Bilder

Nachdem der Wittenberger Damm in Barkenberg auf eine Fahrspur pro Richtungsfahrbahn zurück gebaut wurde und teilweise auch einen neuen Verlauf erhielt, hagelte es heftige Kritik über die so entstanden Schikanen.

Mitbürger hatten schon mit selbst gemalten Plakaten auf diese für sie „unsinnige“ Ausführung hingewiesen. In Teilbereichen darf deshalb nur noch mit 30 km/h gefahren werden.

Ein Fahrbahnstück in Höhe der Einmündung zur Dimker Allee wurde derart eckig umgebaut, dass es hier regelmäßig zu gefährlichen Verkehrssituationen kam. Mittlerweile musste die Hauptachse Barkenbergs erst von damals Tempo 100 auf 70 km/h reduziert, dann 2010 auf 50 und nun hier auf Tempo 30.

Ein neues Plakat an dieser Stelle nennt diese Kurve: „Stadtbaurat Holger Lohse Gedächtnis Schikane“.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.