Besuchslotsen sorgen für die Umsetzung der Hygienevorschriften
Neuer Service für Besucher im Altenzentrum Maria Lindenhof

Von li: Besuchslotsinnen Anne Dreischhoff und Heike-Maria Berger. Fotograf :@mho
  • Von li: Besuchslotsinnen Anne Dreischhoff und Heike-Maria Berger. Fotograf :@mho
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten: Direkt hinter der gläsernen Eingangstür des Dorstener Altenzentrum Maria Lindenhof begrüßen die Besuchslotsinnen Anne Dreischhoff und Heike-Maria Berger die Besucher. Sie messen die Temperatur und achten darauf, dass sich alle richtig ein- und austragen, einen Mundschutz tragen und sich die Hände desinfizieren. Besucher, die sich im Haus nicht auskennen, bringen sie direkt zum Zimmer des Bewohners.

Bewohner, die das Haus für einen Spaziergang verlassen, erinnern sie an ihren Mundschutz und an die hygienischen Bedingungen, wenn sie ins Haus zurückkehren.
Bevor es die Besuchslotsen gab, mussten die Besucher klingeln und eine Fachpflege- oder Betreuungskraft musste ihre Arbeit unterbrechen, um die Besucher hineinzulassen und auf die Hygienemaßnahmen zu achten.„Die Hygienebestimmungen sind sehr streng und schwierig konsequent für unsere Mitarbeitenden umzusetzen, weil sie immer ihre Arbeit unterbrechen und den Besuch einlassen mussten. Da konnte es auch schon mal ein paar Minuten dauern, bis die Kollegin aus der dritten Etage unten am Eingang war, eine Wartezeit, für die nicht jeder Besucher Verständnis zeigte. Das war eine große Belastung für unsere Mitarbeitenden. Mit der neu geschaffenen Position des Besuchslotsen konnten wir die Situation für alle Beteiligten deutlich entspannen“, freut sich Einrichtungsleiterin Diana Lange über die neu geschaffenen Stellen.

Anne Dreischhoff hat vorher im Café des Altenzentrums gearbeitet, doch das ist seit März geschlossen. Die neue Aufgabe als Besuchslotsin gefällt ihr sehr gut, denn so konnte sie im Altenzentrum bleiben. Für Heike-Marie Berger bedeutet die Stelle der Besuchslotsin einen beruflichen Neustart. Die gelernte Krankenpflegerin konnte aufgrund einer Erkrankung nicht mehr in der Pflege arbeiten und hat etwas Neues gesucht. Im Altenzentrum Maria Lindenhof hat sie das als Alltagsbegleiterin und Besuchslotsin gefunden.

Ansprechpartner der Besucher

Die Besuchslotsinnen sind der erste Ansprechpartner der Besucher am Telefon, bei der Planung der Besuchstermine sowie direkt am Eingang. „Nicht jeder hat Verständnis für die strengen Hygienevorschriften, da ist dann Geduld gefragt. Aber bisher haben wir noch jede schlechte Laune eingefangen“, weiß Heike-Maria Berger und zarte Lachfalten um ihre Augen verraten, dass sie unter ihrer Schutzmaske lächelt.  Die Bewohnenden haben die beiden Besuchslotsinnen bereits in ihr Herz geschlossen und kommen gerne für einen kleinen Plausch am Eingang vorbei, weil sie wissen, dass die beiden Damen immer ein offenes Ohr für sie haben. Die Besuchslotsen gibt es nicht nur im Altenzentrum Maria Lindenhof. Auch in den anderen diakonischen Senioreneinrichtungen in Gladbeck und Bottrop haben Besuchslotsen ihre Arbeit begonnen und entlasten die Pflege- und Betreuungskräfte.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen