Feuerwehr und Entsorgungsbetrieb
Stadt Dorsten bietet am Girls‘ Day im März 22 Plätze an

Die Stadtverwaltung Dorsten lädt am bundesweiten Girls‘ Day Schülerinnen ein, Berufe kennenzulernen, die eher als männertypisch gelten und bei der Ausbildungs- und Berufswahl in der Regel außen vor bleiben. In diesem Jahr findet der Girls‘ Day am 26. März (Donnerstag) statt.

„Gerade im persönlichen Kontakt kann es gelingen, mögliche Vorbehalte abzubauen“, sagt die Gleichstellungsbeauftragte Vera Konieczka und ergänzt: „Vielleicht entdeckt die eine oder andere an diesem Tag ihren Traumberuf – und bewirbt sich später hier um einen Ausbildungsplatz.“

22 Plätze bietet die Stadtverwaltung Dorsten in diesem Jahr an: bei der Feuerwehr, dem Bauordnungs- sowie dem Vermessungsamt, als KFZ-Mechatronikerin im Entsorgungsbetrieb, als Straßenwärterin im städtischen Bauhof und als Hausmeisterin in städtischen Übergangswohnheimen. Anmeldungen für die Girls‘ Day Plätze bei der Stadtverwaltung Dorsten nimmt Christian Kieslich unter der Rufnummer 02362 663406 entgegen.

Hinweis: Weitere Informationen zum bundesweiten Girls‘ Day – auch für Betriebe, die sich eine Beteiligung überlegen – können bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Vera Konieczka unter der Rufnummer 02362 663420 eingeholt werden oder im Internet auf girls-day.de. Für Unternehmen bietet dieser Tag eine zusätzliche Chance, bereits junge Schülerinnen für ihre Branche zu interessieren und Mitarbeiterinnen für die Zukunft zu gewinnen.

Quelle: Stadt Dorsten

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen