Vorsicht vor Betrügern die sich als Feuerwehr ausgeben!

Vorsicht vor Betrügern die sich als Feuerwehr ausgeben!
  • Vorsicht vor Betrügern die sich als Feuerwehr ausgeben!
  • hochgeladen von Manfred Kramer

In einer Aktuellen Meldung der Stadt Dorsten warnt diese vor „Feuerwehr macht keine Rauchmelder-Kontrollen in privaten Haushalten“.

Vorsicht! Ganoven am Werk

Feuerwehr macht keine Rauchmelder-Kontrollen in privaten Haushalten
An einigen Dorstener Haustüren haben in den vergangenen Tagen Personen geklingelt und angegeben, sie seien von der Feuerwehr und wollten die Einhaltung der Rauchmelder-Pflicht überprüfen.

Achtung: Hier sind mit einiger Sicherheit Betrüger am Werk.
Niemand von der Dorstener Feuerwehr – weder von den hauptamtlichen Kräften noch von den Freiwilligen aus den acht Löschzügen – führt solche Kontrollen durch.

Bürgerinnen und Bürger sollten den immer wieder genannten Grundsatz beachten:

• Lassen Sie niemals fremde Personen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus.
• Überprüfen Sie die angegebenen Vorwände der fremden Personen, rufen
Sie die jeweils genannten Institutionen an.
• Rufen Sie im Zweifel die Polizei an.

Welche Tricks hinter den Besuchen von angeblichen „Rauchmelder-Kontrolleuren“ stecken können, hat vor einigen Monaten das Forum Brandrauchprävention e.V. „Rauchmelder retten Leben“ erläutert.

Die Hinweise sind zu finden auf der Internetseite http://www.presseportal.de/pm/79361/3025412

Zusätzliche Info: Wer sich über Rauchmelder informieren möchte, bekommt darüber hinaus Informationen beim „Vorbeugenden Brandschutz“ der Dorstener Feuerwehr unter den Rufnummern 66-3210 oder 66-3209.

Quelle; http://www.dorsten.de/aktuelles.asp?db=336&form=detail&id=2210

Montag, 18. Januar 2016

Autor:

Manfred Kramer aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.