Züge der NordWestBahn fallen aus - Zugführer krank

So wie hier in Wulfen, lief auch an anderen Bahnhöfen nur wenig. Fotos: Bludau
4Bilder
  • So wie hier in Wulfen, lief auch an anderen Bahnhöfen nur wenig. Fotos: Bludau
  • hochgeladen von Michael Menzebach

Dorsten/Wulfen. Kaum ist die Strecke zwischen Borken und Essen wieder befahrbar, machte die NordWestBahn schlapp. Besser gesagt: die Zugführer. Zahlreiche Verbindungen fielen im alten Jahr aus.

So wie hier in Wulfen, lief auch an anderen Bahnhöfen nur wenig. Auf der Anzeigentafel ist zu lesen, Zug fällt leider aus.Aufgrund eines erhöhten Krankenstandes bei den Triebfahrzeugführern in den Netzen NRE und EM kam es am Wochenende, 29. und 30. Dezember sowie am Silvestertag, 31.Dezember, zu einigen Zugausfällen. Das teilt die NordWestBahn offiziell mit. Die NordWestBahn arbeite daran, so wenige Züge wie möglich ausfallen zu lassen. Zum jetzigen Zeitpunkt könne aufgrund der eng verzahnten Planung der Zugumläufe leider noch keine Aussicht auf die konkreten Zugleistungen gegeben werden, die vom Ausfall betroffen sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen