Traumwagen vor Traumkulisse
Michaela und André Krykwa mit ihrem Porsche 911 im Schatten der Dolomiten

Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel bot die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September Genuss bei entspanntem Tempo. Mit dabei: Michaela und André Krykwa aus Dorsten mit ihrem Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 Baujahr 1986.
37Bilder
  • Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel bot die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September Genuss bei entspanntem Tempo. Mit dabei: Michaela und André Krykwa aus Dorsten mit ihrem Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 Baujahr 1986.
  • Foto: ADAC Klassik
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Traumwagen vor Traumkulisse: Im Schatten mächtiger Dolomitengipfel bot die vierte Auflage der ADAC Europa Classic 2021 vom 20. bis zum 24. September Genuss bei entspanntem Tempo. Mit dabei: Michaela und André Krykwa aus Dorsten mit ihrem Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 Baujahr 1986.

Rund um Schenna erkundeten Oldtimer-Enthusiasten mit 90 klassischen Fahrzeugen die abwechslungsreichen Etappen in Südtirol. Begeistert zeigten sich auch die prominenten Teilnehmer, darunter Tatort-Star Richy Müller und der TV-Kultmoderator Horst Lichter, der die ADAC Europa Classic kurz und bündig zusammenfasste: „Das war einfach ein Träumchen.“

„Schon als Kind wollte ich einen Porsche 911 fahren“ – Ende 2020 hat sich André Krykwa aus Dorsten genau diesen Traum erfüllt. Sein 1986 erstzugelassener Porsche 911 Turbo Coupé 3.3 mit beeindruckenden 300 PS ist weit gereist: Von München über Nürnberg und die Niederlande kam der reinrassige Sportwagen in das nordrhein-westfälische Dorsten und somit in Krykwas Garage.

Schon die Anreise zur diesjährigen ADAC Europa Classic war ein Abenteuer für Krykwa und seine Ehefrau Michaela. Vom Heimatort über München und Sterzing bis ins malerische Schenna in Südtirol sind es rund 1000 Kilometer. Für die beiden war es die dritte Teilnahme an der ADAC Oldtimerwanderung durch die schönsten Gegenden Europas. Dabei schraubt der Porsche-Liebhaber selbst an seinem Schmuckstück: „Die große Inspektion inklusive eines Rundum-Checks des Motors habe ich selbst erledigt.“ Top in Schuss genoss das Ehepaar in Südtirol eine entspannte Oldtimer-Wanderung bei Traumwetter und perfekter Organisation.

Quelle: 9pm media / Jessica Didschun

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen