BOP - Problemzonentraining

Das Sportbildungswerk / KSB Recklinghausen bietet nach den Herbstferien wieder Sport- und Fitnesskurse in Dorsten an:
Nach einem Warm-up wird mit Kräftigungs- und Ausdauerübungen die Fettverbrennung angekurbelt und somit das Herz-Kreislauf-System trainiert. Das Forming, der Schwerpunkt der Stunde, wird durch intensives Bearbeiten der sogenannten Problemzonen Bauch, Po, Hüfte und Oberschenkel, z.B. auch mithilfe von Kleingeräten, wie z.B. Therabändern, etc. in Angriff genommen. Anschließende Dehnübungen sorgen für die Beweglichkeit des Körpers und den schonenden Umgang mit der Muskulatur. Alle Übungen werden natürlich wirbelsäulenschonend durchgeführt. Geeignet sowohl für Anfängerinnen als auch für Trainierte!
Ab Mittwoch, 07.11. – 12.12.18, 20.00 – 21.30 Uhr. Kursgebühr für 6 Abende € 41,-. Der Kurs findet in der Sporthalle der Von-Ketteler-Schule, Bismarckstr.189, Holsterhausen, statt.
Unser komplettes Angebot finden Sie auf unserer
Homepage sportkurse-recklinghausen.de, dort können Sie auch buchen.
Oder Montags bis Freitags von 9-12 Uhr und Montags bis Donnerstags von 14-16 Uhr unter Tel.: 02364-6043198, oder per mail an bildungswerk@ksb-re.de.

Autor:

Annette Augustin-Brucker aus Haltern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen