Dorstenerin springt 1,90 Meter
Christina Honsel ist Deutsche Meisterin

Christina Honsel ist Deutsche Meisterin im Hochsprung. Die Dorstenerin springt für den TV Wattenscheid und setzte sich bei der Leichtathletik-DM in Braunschweig durch.
  • Christina Honsel ist Deutsche Meisterin im Hochsprung. Die Dorstenerin springt für den TV Wattenscheid und setzte sich bei der Leichtathletik-DM in Braunschweig durch.

  • Foto: Jenny Musall
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Christina Honsel ist Deutsche Meisterin im Hochsprung. Die Dorstenerin springt für den TV Wattenscheid und setzte sich bei der Leichtathletik-DM in Braunschweig durch.

Honsels Bestleistung sprang bereits am 13. Juli 2019 bei der U23-Europameisterschaft in Gävle, Schweden, 1,92 Meter. Am Samstag, 8. August, hätte sie in Braunschweig diesen persönlichen Rekord beinahe gebrochen. Christina sprang hier 1,90 Meter – mit reichlich Luft. Danach probierte sie sich an der 1,93 Meter, scheiterte aber knapp.

Über den Gewinn der Deutschen Meisterschaft von Hochspringerin Christina Honsel hat sich auch Tobias Stockhoff sehr gefreut. Der Bürgermeister sowie Sportkoordinator Michael Maiß haben am Montagvormittag zum Telefon gegriffen, um der Dorstenerin gemeinsam zu gratulieren. „Die beste Hochspringerin der Bundesrepublik kommt aus unserer Stadt. Wir können stolz auf Christina Honsel sein, die als Spitzensportlerin Höchstleistungen vollbringt und zudem eine hervorragende Botschafterin für Dorsten ist“, sagt Tobias Stockhoff.

Der Einladung des Bürgermeisters, die neue Deutsche Meisterin in einer der nächsten Rats- oder Ausschusssitzungen im Rathaus offiziell zu empfangen, hat Christina Honsel gerne zugestimmt.

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen