Sportfest am 01. Juli 2020 auf der Sportanlage an der Marler Straße
Dorstener Leichtathleten starten wieder durch

Dorsten. Seit Montag geht es in der Leichtathletik wieder um Sekunden, Weiten und Höhen, um persönliche Bestmarken und Pokale. Nachdem durch die seit Montag, 15. Juni, gültige Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen weitere Lockerungen bestehen, hat die Leichtathletik-Wettkampfkommission des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) beschlossen, dass Wettkämpfe unter bestimmten Bedingungen wieder genehmigt werden.

Ein entscheidender Grund wird darin gesehen, dass die Leichtathletik im Kern eine kontaktlose Sportart ist und deshalb das bisher geltende Verbot von Wettkämpfen nicht mehr aufrechterhalten werden kann. Oberste Priorität habe dennoch weiterhin die Gesundheit aller Sportler sowie der in die Wettkämpfe eingebundenen Personen. Nach zwei "Trainingswettkämpfen", deren Ergebnisse nicht Bestenlisten reif waren, findet nun am 01. Juli 2020 auf der Sportanlage an der Marler Straße der erste offizielle Wettkampf statt. Um die Hygiene-Bedingungen einzuhalten werden nur zwei Disziplinen angeboten: Weitsprung (ab 16:30 Uhr) und 800 m (ab 17:30 Uhr).  Der genaue Zeitplan wird nach Meldeeingang (28.06.) erstellt.
Meldungen per Mail an: l.monz-dietz@online.de
Bereits kurz nur Veröffentlichung der Ausschreibung gab es eine erste erfreuliche Meldung aus Gevelsberg: die Westfälische Vizemeisterin (W15) Anna Milberg, die immerhin eine Bestmarke von 5,31 m vorzuweisen hat, wurde angemeldet. Das zeigt, dass viele Leichtathleten nach den Corona-Einschränkungen die Wettkämpfe wieder herbeisehnen.

Autor:

Michael Menzebach aus Haltern

Michael Menzebach auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen