Ein TTV Talent stellt sich neuen Herausforderungen

Als der TTV Hervest Dorsten am vergangenen Wochenende zum Saisonstart die kleine Zelluloid-Kugel wieder über die grünen Tische jagte, war einer nicht mehr dabei: Samuel Ljuri hatte Anfang des Monats bei den 24. Andro Kids Open seinen letzten Auftritt für den TTV.

Zusammen mit Daniel Bergmann trat der 15 jährige zunächst im Team-Wettbewerb (Jahrgang 1998) an, musste dort jedoch bereits im Achtelfinale die Segel streichen.
Im Einzel lief es für den ehemaligen Schützling von TTV Routinier Josef Pöppelbuß deutlich besser: Hier schaffte es Ljuri bis ins Halbfinale wo er vom späteren Sieger Balazs Hutter (Borussia Düsseldorf) bezwungen wurde.

Ab sofort konzentriert sich Samuel Ljuri aber darauf, mit seinem neuen Verein, dem SC Buer Hassel, in der Jugend-Verbandsliga Fuß zu fassen. Der TTV Hervest Dorsten wünscht dem jungen Dorstener alles Gute und noch viele Erfolge an der Platte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen