Lembeck mit starkem Team beim Raesfelder Volkslauf

Die Lembecker Läuferinnen und Läufer konnten beim Raesfelder Volkslauf einen Erfolg schon vor dem ersten Startschuss feiern. Die Veranstalter ehrten sie als die drittgrößte Teilnehmergruppe. Aber auf diesem Erfolg ruhten sich die Lembeckerinnen/Lembecker nicht aus.
Schon die jüngsten Starter waren besonders erfolgreich.
Bei einem ihrer ersten Wettkämpfe ging Greta Harks im Kinderlauf in der Klasse der unter 10 jährigen über 1000 Meter an den Start. Als 13. erreichte sie in 5:11 Minuten stolz das Ziel.
Die Kinder der U12 liefen eine Strecke von 2,3 Kilometern. Hier gingen mit Kurt Römer und Anton Harks zwei Lembecker Jungen an den Start. Beide konnten sich vom Start weg in der Spitzengruppe des Feldes behaupten und so weit vorn platzieren. Anton Harks lief nach 10:14 Minuten ins Ziel und schaffte so als Dritter sogar den Sprung auf das Siegerpodest. Kurt Römer kam kurz nach ihm ins Ziel und erreichte einen hervorragenden vierten Platz.
Alle drei waren, wie das Bild zeigt, mit ihren Ergebnissen mehr als zufrieden und spornten damit die weiteren Starter an.
So finishte Christof Goletzko als Sechster des Gesamteinlaufs über fünf Kilometer nach 19:05 Minuten. Damit wurde er, der zum ersten Mal für Lembeck startete, Erster seiner Altersklasse. Martin Lohbreyer kam im 10-Kilometer-Lauf in 37:51 Minuten als Vierter des Gesamteinlaufs und Zweiter seiner Altersklasse ins Ziel.
Mit ihren dritten Plätzen in den Altersklassen komplettierten Ulrike Lohbreyer und Manfred Diekenbrock den Lembecker Erfolg.

Autor:

Helmut Rentmeister aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen