Starke Konkurrenz
Saisonauftakt am Bocholter Hünting für das Zens & Friends Racing-Team

3Bilder

Schermbeck/Bocholt. Eigentlich heißen sie „Trainingsrennen“, die drei im Januar stattfindende MTB-Serie des Bocholter Radsportclubs RC 77 Bocholt. Doch der Sonntag war für die Radsportler aus Schermbeck respekteinflößend.

Deutsche Meister, Weltmeister und Weltmeisterschaftsteilnehmer – das Who's who des nordrheinwestfälischen MTB-Sports gab sich die Ehre. Dabei auch sechs Fahrer vom Zens & Friends-Team, die sich im sehr schnellen Rennen versuchten zu behaupten.

Jürgen Wies ließ sich vom schnellen Anfangstempo auf dem rutschigen Rundkurs nicht beeindrucken, musste jedoch eine Stunde lang bis zum Anschlag fahren, um bei den schnellen tempowechseln mithalten zu können und belegte einen sehr guten Platz fünfzehn der Gesamtwertung und damit natürlich Platz eins in seiner Altersklasse Ü50.

Newcomer im Team Marvin Hebenbrock fuhr ein super Rennen und belegte Platz elf in der Gesamtwertung und war damit auch bester Hobbyfahrer. Vor ihm lagen an diesem Tag nur die Lizenzfahrer bei denen der Essener Profifahrer Ben Zwiehoff erneut dieses Rennen gewinnen konnte. Auch Peter Wortmann beeindruckte mit Podestplatz drei in seiner Altersklasse Ü50.

Andi Steinkopf hatte mehr mit seiner Erkältung zu kämpfen und landete im vorderen Mittelfeld. Auch Michael Piechocki der sonst nur die ultralangen zweihundert bis dreihundert Kilometerrennen fährt landete im Mittelfeld.

Gastfahrer Christian Arndt kam abgekämpft aber glücklich im hinteren Mittelfeld ins Ziel.

Die jüngsten Teamfahrer Noah Becker und Ben Heyne starteten im verkürzten Schüler U13 Rennen. Für beide Kids wieder eine gute Möglichkeit ihre fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Nach zwei Runden führungsarbeit wurde dann Ben Heyne auf der Zielgeraden überspurtet und belegte dennoch mit Platz drei einen Podestplatz. Noah Becker verpasste am Stadionhügel den Anschluß und musste die letzte Runde komplett alleine fahren. Jedoch war mit dem siebten Platz doch nachher die Welt wieder in Ordnung und es ist noch Luft nach oben was bereits am nächsten Wochenende beim zweiten MTB Lauf zu beweisen wäre. In der Teamwertung belegt das Zens and Friends Team immerhin auch Platz drei. Der Rest des Teams ist dann nächste Woche im holländischen Egmond beim Beachrace mit ca. 6000 Teilnehmern am Start. Alle Ergebnisse auf rc77.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen