Corona Rhade
Trainingsbetrieb bei der SG JaguS wird wieder eingestellt

Auf Grund der neuesten Corona-Regeln stellt der SG JaguS Rhade den Trainingsbetrieb ab dem 2. November für vorerst vier Wochen ein.
  • Auf Grund der neuesten Corona-Regeln stellt der SG JaguS Rhade den Trainingsbetrieb ab dem 2. November für vorerst vier Wochen ein.
  • Foto: Symbolbild
  • hochgeladen von Olaf Hellenkamp

Auf Grund der neuesten Corona-Regeln stellt der SG JaguS Rhade den Trainingsbetrieb ab dem 2. November für vorerst vier Wochen ein.

"Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, aber die Verantwortung für die Gesundheit der Teilnehmer und Übungsleiter haben oberste Priorität", so Beate Brucksteg vom SG JaguS Rhade. "In der momentanen Situation sind Besonnenheit und Umsicht die wichtigsten Ratgeber." 

Im Zuge der fehlenden Trainingsmöglichkeiten verzichtet der Verein auf die Mitgliedsbeiträge für den Monat November 2020, wie bereits auch schon im Monat April diesen Jahres. Der Vorstand will damit einerseits seinem Auftrag als gemeinnütziger Verein gerecht werden und andererseits im Rahmen seiner Möglichkeiten dazu beitragen, dass – insbesondere für besonders betroffene Mitglieder- die schwierige Lage zumindest ein wenig abgemildert wird.

Der Vorstand bittet alle Beteiligten um Verständnis für die Entscheidung. Das Training im Verein wird je nach Empfehlung der Bundesregierung und der damit verbundenen Auflagen so schnell wie möglich wieder aufgenommen. Die Mitglieder werden dazu über Aushänge an den Trainingszentren, auf der Internetseite des Vereins und über die Presse rechtzeitig informiert.

Quelle: JaguS Rhade

Autor:

Olaf Hellenkamp aus Dorsten

Webseite von Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen