WSV Schermbeck beim Raesfelder Volkslauf: Steinkopf top

Der WSV Schermbeck war beim Raesfelder Volkslauf sehr erfolgreich.
  • Der WSV Schermbeck war beim Raesfelder Volkslauf sehr erfolgreich.
  • Foto: Privat.
  • hochgeladen von Lokalkompass Dorsten

Raesfeld/Schermbeck. Andreas Steinkopf blieb beim 30. Raesfelder Volkslauf knapp unter der 37-Minuten-Marke. Er erreichte als starker Vierter von allen Läufern über zehn Kilometer das Ziel in 36:57 Minuten. Damit konnte er auch in seiner Altersklasse gewinnen.

Stefan Burkart belegte den dritten Rang seiner Altersklasse (40:43 Minuten), Stefan Ebbing benötigte 43:40 Minuten. Caren Busch wurde in ihrer Altersklasse Zweite, sie lief die zehn Kilometer in 46:17 Minuten. Martin Heuwing (46:20 Minuten) und Marcel Vengels (46:21 Minuten) folgten direkt danach. Auch Heike Gromann landete auf dem Podest, sie benötigte 52:55 Minuten und wurde Dritte ihrer Altersklasse.

Vorher startete bereits Max Steinkopf über fünf Kilometer. Er beendete den Lauf in 23:11 Minuten. Charlotte Herrschaft benötigte 25:08 Minuten, Ralph Dupré lief nach 27:26 Minuten über die Ziellinie.

Autor:

Lokalkompass Dorsten aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.