30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße
5Bilder
  • 30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße
  • hochgeladen von Manfred Kramer

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße

Seit Mai 2012 sind die Bauarbeiten für 30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße im vollen Gang.

Seitdem es die Stellplätze an der Feldhausener Straße (etwas hinter dem Friedhof) auf den etwa 40 Autos Platz fanden nicht mehr gibt, war die Parkplatzsituation am besagten Friedhof katastrophal.

Die Kirchengemeinde verlängerte den Pachtvertrag für das Gelände nicht und somit haben die Eigentümer das Grundstück, auf dem man früher parken konnte, für sich selbst genutzt und bebaut.

Nun folgt an der Einmündung zur Feldhausener Straße, der bis jetzt als Fuß- und Radweg genutzt wurde, ein neuer Parkplatz für alle Friedhofsgäste. Die Kosten für diesen Parkplatzbau übernimmt die Kirchengemeinde St. Agatha in voller höhe. Der Weg zum Bau der Parkplätze zog sich bis zur Unterschrift des neuen Pachtvertrages einige Monate dahin.

Die Frage der Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer, gerade für die kleinen Radfahrer bleibt. Ein Miteinander und gegenseitige Rücksichtnahme wird vorausgesetzt, um den Weg später für alle nutzbar zu machen.

Bleibt zu hoffen, dass dies auch so geschieht im Interesse der Schulkinder, die diesen Weg nutzen, um sicher zu ihrer Schule zu gelangen. Weniger sinnvoll erscheint dabei der Weg direkt an der Gladbecker Straße, wie es im Moment immer wieder beobachtet wird.

Samstag, 19. Mai 2012

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen