Allzeit bereit: Dorstener Taucherstaffel übt im Wesel-Datteln-Kanal

Pro Taucher gibt es einen Leinenführer. Die Leinenführer sind auch ausgebildete Taucher.
10Bilder
  • Pro Taucher gibt es einen Leinenführer. Die Leinenführer sind auch ausgebildete Taucher.
  • hochgeladen von Foto Bludau

„Wir sind immer für Sie da!“: So lautet der Leitspruch der Dorstener Feuerwehr. Dieses Motto gilt insbesondere auch für die Feuerwehrtaucher, die Kreisweit und in der Nachbargemeinde Schermbeck die Wasserrettungseinheit bildet.

Im Kreisgebiet unterhält Dorsten derzeit als einzige Stadt eine solche Spezialeinheit. Die gesamte Ausrüstung ist auf einem Gerätewagen Wasserrettung untergebracht und ständig einsatzbereit. Immer dann, wenn es zu Unfällen an fließenden oder auch stehenden Gewässern kommt, ist der Einsatz der Dorstener Tauchgruppe gefragt. Gerade in den letzten Wochen kam es in Haltern Lavesum und Datteln zu zwei dramatischen Einsätzen, bei denen insgesamt fünf Menschen tot geborgen werden mussten.

Insgesamt besteht die von Hauptbrandmeister Martin Spieckermann geleitete Gruppe aus 28 aktiven Tauchern der hauptamtlichen Wache. Alle Taucher sind in den drei Wachabteilungen verteilt untergebracht. Bei Alarmierung der Taucherstaffel werden zusätzlich die Mitglieder der dienstfreien Wachabteilungen mitalarmiert, so ist immer für genügend Fachpersonal vor Ort gesorgt.

Damit bei den Einsätzen auch alle Abläufe aufeinander abgestimmt sind, werden immer wieder Übungen anberaumt. So fand jetzt am Wesel-Datteln-Kanal in Hervest Dorsten eine Taucherübung statt. Insbesondere stand bei dieser Trainingseinheit die Sicherheit der eingesetzten Taucher im Mittelpunkt. Pro Taucher gibt es einen so genannten Leinenmann, der den Taucher mit Leinenzeichen führt und auch beispielsweise auf Schiffe achtet. Auch eine Sprachverbindung ist möglich. Mit Hilfe spezieller Technik können sich Leinenmann und Taucher mit kurzen Anweisungen unterhalten.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.