Fahranfängerin prallt gegen Baum: Schwerste Verletzungen

15Bilder

Auf nasser Fahrbahn kam es am Mittwochmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall in Dorsten Rhade. Gegen 07.20 Uhr befuhr eine 18-jährige Dorstenerin den Höfer Weg von Rhade in Fahrtrichtung Marbeck, als sie auf der vom Regen nassen Fahrbahn, die Kontrolle über ihren Hyundai Kleinwagen verlor und ins schleudern geriet. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte seitlich gegen einen Baum. Der Kleinwagen rutschte noch einige Meter weiter und kam dann im Graben zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde die 18-jährige schwerst verletzt und in dem stark beschädigten Pkw eingeklemmt. Die Dorstener Feuerwehr, die mit den Löschzügen Rhade und der Hauptwache anrückten, musste die Schwerverletzte mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack befreien. Dazu wurde eine Tür aus dem Wagen entfernt. Anschließend wurde sie mit dem Hubschrauber Christoph 8 in die Uni-Klinik nach Essen geflogen. Der Höfer Weg blieb für die Rettungsmaßnahmen und die Unfallaufnahme durch die Polizei voll gesperrt.

Autor:

Foto Bludau aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.