Förderschulen in Dorsten bekamen eine Spende

Die Förderschulen nahmen die Spende freudig entgegen.
  • Die Förderschulen nahmen die Spende freudig entgegen.
  • Foto: Rüdiger Eggert
  • hochgeladen von Susann Kahl

Dorsten. Zum 90. Geburtstag der Queen Elisabeth hat der Freundeskreis Crawley den bekannten Sketch "Dinner for One" auf die Bühne im VHS-Forum gebracht.

Mit dabei Bürgermeister Tobias Stockhoff in der Rolle von Butler James. "Wir hatten einen riesen Spaß", meint Freundeskreisvorsitzende Marita Kiipinski, die in den Stück die Queen spielte. Jetzt hat das lustige Spektakel ein erfreuliches Nachspiel. Der Erlös der Veranstaltung vom 12. Juni beträgt 1000 Euro, dieser wurde den Dorstener Förderschulen gespendet. Claudia Neumaier (Raul-Wallenberg-Schule), Gisela Willmann (Astrid-Lindgren-Schule), Ulrich Domhöver (Haldenwangschule) und Margaret Kannengießer (von-Kettler-Schule) nahmen die Spenden entgegen. (Eggert)



Autor:

Susann Kahl aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.