Geisterfahrer verursacht tödlichen Unfall

10Bilder

Am späten Sonntagabend (30.12.2012) kam es auf der Autobahn A 52 zwischen Dorsten Ost und Gelsenkirchen Hassel zu einem schweren Geisterfahrer Unfall.

Dabei kamen am Abend zwei Autoinsassen ums Leben, drei weitere Personen wurden schwer verletzt. Sie waren zum Teil in den Wracks eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Drei Notärzte waren an der Unfallstelle. Nach ersten Informationen soll ein Autofahrer falsch auf die Autobahn aufgefahren sein. Mindestens ein entgegen kommendes Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen.

Hier die offizielle Unfall-Meldung der Autobahnpolizei Münster.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen