GSW arbeitet mit Wülfing Geschichtenbühne zusammen

André Wülfing, die Kulturagentin Ariane Schön und Schulleiter Johannes Kratz (v.l.n.r) haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.
  • André Wülfing, die Kulturagentin Ariane Schön und Schulleiter Johannes Kratz (v.l.n.r) haben einen Kooperationsvertrag geschlossen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von David Fröhlich

Der Erzählkünstler André Wülfing von der Wülfing Geschichtenbühne und die Gesamtschule Wulfen Dorsten vereinbaren eine jährliche Kooperation in der Jahrgangsstufe 5 zur Unterrichtseinheit „Märchen“ und in der Jahrgangsstufe 7 zur Unterrichtseinheit „Balladen“ im Fach Deutsch.

„Das hat unsere Fachschaft Deutsch beschlossen“, sagte Schulleiter Johannes Kratz. Der Schauspieler und Erzählkünstler André Wülfing ist mit seiner Geschichtenbühne an mindestens 3 Tagen im Jahr in der Schule und er lädt die beteiligten Schülern zur kreativen Sprachverwendung und inhaltlichen Auseinan­dersetzung zu den Oberthemen Märchen und Balladen ein. „An jedem unserer Kultur-Projekttage sollen jeweils drei Einzelveranstaltungen aufgeführt werden, an denen in der Regel zwei Klassen teilnehmen“, so Johannes Kratz weiter. Die Geschichtenbühne findet in der Bibi am See statt. Die Kooperation ist Teil des jahrgangsübergreifenden Kulturfahr­plans zur Verankerung von verbindlichen Formaten der kulturellen Bildung im Unterricht, denn die Gesamtschule Wulfen nimmt erfolgreich am Modellprogramm „Kulturagenten für kreative Schulen“ teil.
André Wülfing meint dazu: „Dies ist ein märchenhafter Tag.“ Er freut sich auf die weitere Zusammenarbeit, denn er war in den vergangenen Jahren bereits öfter mit seiner Erzählkunst in der GSW und begeisterte die Schüler mit seinen Vorträgen, die auch immer zum Mitmachen motivieren.

Autor:

David Fröhlich aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.