Spendengelder für die Haldenwangschule

Die Summe von 167 Euro konnten die Mitglieder des Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ im Mai überreichen: Das Geld hatten die Gremiumsmitglieder im Rahmen einer Spendenaktion gesammelt.

Das Geld konnte am 18. Mai den Schülern sowie der Schulleitung durch zwei Delegierte (Laura Walbrodt und Matthias Bockamp), der Gremiumsbegleitung (Melanie Schallenberg) und der Abteilungsleitung übergeben werden.
Herr Domhöver, Schulleiter, plant die Anschaffung eines weiteren Tablets zum Lernen für die Schüler. Mit den bisherigen wurden bereits gute Erfahrungen und Lernerfolge gemacht. Im Namen der Schule bedankte er sich für das Engagement der Jugendgremiumsmitglieder und hofft auch weiterhin auf einen regen Austausch.

Zuvor hatten die Jugendlichen selbst im Rahmen einer Arbeitsgruppe ihr Projekt „Spendenaktion“ vorbereitet, so dass am 19. März dann auf dem Wochenmarkt die Umsetzung erfolgte. Die Mitglieder des Jugendgremiums „Jugend in Aktion“ führten ihre erste Spendenaktion mit selbst gebackenem Kuchen durch.

Autor:

Lokalkompass Dorsten aus Dorsten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.